Allgemein | STAR NEWS

Überraschung: Jenny Frankhauser zieht in den Container

Bild von Jenny Frankhauser

DE German Stars - Jenny Frankhauser (27) wird wieder im Fernsehen zu sehen sein. Die Halbschwester von Daniela Katzenberger (33) hatte bereits die Dschungel-Krone mit nach Hause nehmen dürfen, nun darf sie bei 'Promi Big Brother' den Unterhaltungswert steigern.

Saskia Beecks wäre es zu viel gewesen

Das war so gar nicht geplant gewesen, denn auf die Besetzung im Container hatte man sich bereits geeinigt. Doch überraschend ist nun Saskia Beecks ausgestiegen. In einem Statement gegenüber 'Sat.1' gestand sie, dass sie keine andere Wahl habe, als aus dem Quarantänehotel wieder auszuchecken: "Ich habe erst im Hotel gemerkt, dass 'Promi Big Brother' einfach zu viel für mich gewesen wäre. Ich habe gespürt, dass ich im Moment Ruhe brauche, statt der Herausforderung mit unbekannten Menschen vor laufenden Kameras zusammenzuwohnen. Ich wollte vermeiden, dass es mir dann im Haus total schlecht geht und da bin ich ausgestiegen."

Jenny Frankhauser muss spontan sein

Damit hat sie die Tür für Jenny Frakhauser als Nachrückerin geöffnet. Die nimmt die Herausforderung an, hat aber auch ein wenig Bammel: "Ich habe ein bisschen Schiss, aber ich freue mich sehr auf die Zeit. Das Gute ist: Die Zuschauer wissen, dass ich mich null vorbereiten konnte. Ich habe also weder eine Taktik noch eine Strategie. Ich gehe einfach rein und gucke, was passiert." Da bleibt nur zu hoffen, dass Jenny die Erfahrung, die ab dem 7. August übertragen wird, gut übersteht. Vor wenigen Tagen hatte sie erst öffentlich gemacht, sich wegen ihres schmerzhaften Lipödems wieder unter das Messer legen zu müssen.



Videos zum Thema

Die Kommentare dieses Beitrags sind geschlossen.