Allgemein | STAR NEWS

Naya Rivera: ‘Glee’-Team sammelt Geld für die Ausbildung ihres Sohnes

Bild von Naya Rivera

DE Showbiz - Seit die Leiche von Naya Rivera (†33) offiziell identifiziert wurde, ist es traurige Gewissheit: Die Schauspielerin ('Glee') konnte bei einem Bootsausflug mit letzter Kraft ihren vierjährigen Sohn Josey retten, ertrank dann aber selbst im kalifornischen Stausee Lake Piru. Jetzt wollen die Macher der Erfolgsserie 'Glee' dafür sorgen, dass für Joseys Ausbildung genügend Mittel zur Verfügung stehen.

Naya Rivera: Ihrem Sohn soll es an nichts fehlen

Ryan Murphy, Brad Falchuk und Ian Brennan sind die Schöpfer der Serie 'Glee', mit der Naya Rivera berühmt wurde. Wie Nayas Schauspielkollegen sind auch sie bestürzt über den tragischen Unfall. Sie wollen das Andenken der Verstorbenen bewahren, indem sie etwas Gutes für ihren Sohn tun. Darum haben sie einen Treuhandfond für Joseys Collegeausbildung eingerichtet.

"Unsere Gedanken sind bei ihrer Familie, besonders ihrer Mutter Yolanda, die ein wichtiger Teil der Glee-Familie war, und ihrem Sohn Josey. Wir drei sind aktuell dabei, einen College-Treuhandfond einzurichten für ihren wunderschönen Sohn, den Naya über alles liebte", schrieben sie in einem von mehreren Social-Media-Postings.

Glee-Macher zollen Naya Rivera Tribut

Murphy, Falchuk und Brennan schreiben auch von ihrem "Glück", das sie hatten, als sie mit Naya "einen der talentiertesten, außergewöhnlichsten Stars fanden, mit dem wir je zusammenarbeiten durften". Sie waren so überwältigt von den Qualitäten des einstigen Kinderstars, dass sie die Rolle des lesbischen Cheerleaders Santana Lopez zu einer zentralen Figur ausbauten.

"Naya konnte schauspielern, konnte tanzen und sie konnte singen (sie konnte sogar singen!). Sie konnte Witze raushauen und dich in einer emotionalen Szene umhauen. Sie konnte mühelos zwischen knallhart und extrem verletzlich wechseln. Es war eine Freude, für sie zu schreiben, für sie Regie zu führen und mit ihr zusammen zu sein", erklärte das Trio und erinnerte daran, dass sie zusammen Kollegin Heather Morris (33) eine der ersten "offen lesbischen Liebesbeziehungen an einer Highschool" ins amerikanische Fernsehen brachte.

"Naya war mehr als nur eine Schauspielerin in unserer Show – sie war unsere Freundin", sagten die drei. Sie werden Naya Rivera ebensowenig vergessen wie ihr Sohn Josey von ihrem Ex-Mann Ryan Dorsey (36, 'Prettyface'), von dem sie sich 2018 nach vier Jahren Ehe trennte.



Videos zum Thema

Die Kommentare dieses Beitrags sind geschlossen.