Allgemein | STAR NEWS

Nach “GNTM”-Vanessas Ausscheiden: Das sagt Heidi Klum

Bild von Heidi Klum

Heidi Klum (45) schickte Vanessa Stanat (92) ins Finale von 'Germany's Next Topmodel'. Geschafft, der Sieg ist zum Greifen nah! Doch dann entschließt sich das aufstrebende Model zu einem Schritt, den es so in der Talentshow noch nicht gegeben hat.

Nicht einmal eine Gastrolle

Am Donnerstagabend [16. Mai] platzte die Bombe: Vanessa macht nicht mehr weiter. Beim Halbfinale, welches bereits im Februar gedreht wurde, war sie noch dabei, doch in der vergangen Woche entschied sie sich offensichtlich kurzfristig, dass sie für das Finale am 23. Mai, das live aus Düsseldorf übertragen wird, nicht zur Verfügung stünde. Ein Schock auch für den Sender ProSieben, denn die Übertragung aus dem ISS-Dome ist auf vier Teilnehmerinnen ausgerichtet. Nicht einmal zu einer Gastrolle lässt sich Vanessa überreden.

Heidi Klum glaubt trotzdem an Vanessa

'BILD' zitiert das Nachwuchsmodel mit den Worten: "Es ist noch zu früh, um über die Gründe zu sprechen, aber keine Sorge, mir geht’s wunderbar. Ich hoffe einfach, dass es von allen Seiten respektiert wird." Das Boulevardblatt spekuliert indessen, dass Vanessa schwanger sein könnte und deswegen einen Rückzieher macht. Heidi Klum indes zeigte sich in einem Statement verständnisvoll, auch wenn sie das Ausscheiden bedauert: "Natürlich ist es sehr schade, dass Vanessa nicht mit dabei ist." Sie ist allerdings davon davon überzeugt, dass die 22-Jährige auch so ihren Weg gehen wird: "Vanessa ist eine ganz starke und selbstbewusste tolle junge Frau" und schon jetzt "ein richtig gutes Model." Und wenn das eine beurteilen kann, dann ist es Heidi Klum.

© Cover Media



Videos zum Thema

Die Kommentare dieses Beitrags sind geschlossen.