Allgemein | STAR NEWS

Madonna: “Schmeißt den Soziopathen aus dem Weißen Haus”

Bild von Madonna

DE Showbiz - Madonna (61) hat den Präsidenten der Vereinigten Staaten, Donald Trump (74), auf Instagram scharf angegriffen. Ihre Fans fordert sie dazu auf, im November ihr Kreuz beim Demokraten Joe Biden (77) zu setzen und Trump so aus dem Weißen Haus zu werfen.

Madonna versteht die Welt nicht mehr

Madonna ist kein Fan des aktuellen US-Präsidenten Donald Trump. Der befindet sich derzeit mit vollem Tempo im Wahlkampf, hält trotz des grassierenden Coronavirus' Auftritte in großen Stadien ab, um für Stimmen zu werben. Madonna stößt das sauer auf. Auf Instagram teilte sie einen Clip von einer Wahlkampfveranstaltung und schrieb dazu: "Verstehe ich das richtig? Lasst uns das Testen der Symptome in Amerika runterschrauben, weil die Zahlen derjenigen, die positiv testen, zu hoch werden und Trump damit nicht umgehen kann? Lasst uns auch ein Gesetz verabschieden, dass all jene für ein Jahr in den Knast müssen, die die Flagge anzünden, aber lasst uns keine Reform einführen, die dafür sorgt, dass Polizisten Konsequenzen erfahren, die Schwarze ohne Grund angreifen oder töten?"

Joe Biden > Donald Trump

Wem das noch nicht deutlich genug war, dem erklärte Madonna im abschließenden Satz, dass sie den Demokraten Joe Biden als kommenden US-Präsidenten unterstützt: "Ich nehme jederzeit Joe Biden anstelle dieses Verfechters der Vorherrschaft einer rassischen Gruppe/Nazis/Soziopathen, der im Weißen Haus sitzt. Es ist Zeit aufzuwachen!" Madonna hatte bereits 2017 aufgrund der Wahl Donald Trumps zum Präsidenten die USA verlassen und war mit ihrem Sohn David nach Portugal gezogen.



Videos zum Thema

Die Kommentare dieses Beitrags sind geschlossen.