Allgemein | STAR NEWS

Madonna: Lady Gaga und ich waren nie Feinde

Bild von Madonna

Das Verhältnis zwischen den beiden Superstars ist seit 2011 angespannt. Der Grund: Kritikern zufolge sollte damals Lady Gagas (33) Hit 'Born This Way' stark Madonnas (60) Song 'Express Yourself' ähneln - und letztere stimmte dem zu.

Jahrelange Streitigkeiten - Versöhnung 2019

Die Zickereien zwischen den Pop-Diven hielten im Laufe der Jahr an, Gaga soll zum Beispiel 2016 die ältere Kollegin beleidigt haben, indem sie Vergleiche zwischen den beiden als "lächerlich" bezeichnete. Sie spiele schließlich selbst ihre Instrumente, was bei Madonna nicht der Fall sei.

Im Februar 2019 räumten die beiden Damen die Streitereien aber endlich aus dem Weg, als Gaga eine Einladung erhielt, ihren Oscar-Gewinn auf der After-Party zu feiern, bei der Madonna als Gastgeberin fungierte. Damit auch alle Welt an dieser Versöhnung teilhaben konnte, posteten die beiden ein kuscheliges Fotos von dem Event.

Keine Feindschaft zwischen Madonna und Lady Gaga

In einem neuen Interview mit der britischen 'Vogue' plauderte Madonna nun über die vermeintlichen Streitereien mit Kollegin Lady Gaga. "Die Leute waren ganz aufgeregt von der Vorstellung, dass Lady Gaga und ich Feindinnen sein könnten, obwohl wir nie Feindinnen waren", so Madonna. Anschließend kritisierte sie die Medien für das Vorgehen, Frauen gegeneinander auszuspielen.

Der Zwist zwischen den beiden Damen gehört also ganz offensichtlich der Vergangenheit an und war Madonna zufolge sowie nur von den Medien aufgebauscht.

© Cover Media



Videos zum Thema

Die Kommentare dieses Beitrags sind geschlossen.