Allgemein | STAR NEWS

Madonna: Ist der Hintern echt?

Bild von Madonna

Große Aufregung um Madonnas (60) Po.

Die Sängerin ('Like a Virgin') wollte eigentlich am Silvesterabend ihre Fans überraschen. Zu diesem Zweck war Madonna unangekündigt im Stonewall Inn in New York aufgetreten, wo sie ihren Song 'Like a Prayer' und eine Coverversion von Elvis Presleys 'Can't Help Falling in Love' zum Besten gab. Natürlich sind bei solchen Gelegenheiten die Kameras nicht weit, und geheime Gigs landen in kürzester Zeit auf Social Media. Doch bei den Videoaufnahmen stutzten die Zuschauer, denn es schien, als habe Madonnas Hintern seine Form geändert. Hat die Queen of Pop etwa etwas machen lassen? Die Gerüchteküche kocht über. "Oh, Mann, Madonna, warum musstest du dir diesen grauenhaften künstlichen Hintern zulegen", jammert ein Nutzer auf Social Media, während ein anderer spottet: "Große Hintern sind in, und so hat Madonna sich auch einen zugelegt."

Doch der Superstar bekam auch Beistand, denn einige vermuteten, es habe sich lediglich um das Mikrofonpaket gehandelt. Madonna selbst machte sich derweil über die Kritiker lustig, indem sie ein Backstage-Foto vom fraglichen Gig veröffentlichte. Darunter schrieb sie (in Anspielung auf ihren Film 'Susan verzweifelt gesucht'): "Ich suche verzweifelt nach niemandes Zustimmung. Ich darf mit meinem Körper machen, was ich will, wie jeder andere auch." Recht hat sie. Die Spekulationen über den vermeintlichen Kunstpo dürfte es zwar eher anheizen, aber Publicity hat Madonna ja noch nie geschadet.

© Cover Media



Videos zum Thema

Die Kommentare dieses Beitrags sind geschlossen.