Allgemein | STAR NEWS

Madonna: “Ich habe mich mit dem Coronavirus auf Tour infiziert”

Bild von Madonna

DE Showbiz - Vor Kurzem enthüllte Madonna (61), dass sie positiv auf Antikörper gegen das derzeit weltweit grassierende Coronavirus getestet wurde. In den letzten Tagen machten Gerüchte die Runde, dass der Popstar ernsthaft krank sei. Doch diese schaltete die Sängerin gestern (6. Mai) mit einem Instagram-Post aus.

"Wir dachten, es wäre eine schlimme Grippe"

Madonna versicherte ihren Fans, dass es ihr gut gehe, die Erkrankung habe sie bereits überstanden. Sie sei außerdem froh, der Wissenschaft jetzt dabei dienen zu können, ein Gegenmittel für das Virus zu finden. "Ich bin dankbar, dass ich einen Teil zur Unterstützung der Forscher beitragen kann, um ein Heilmittel für Covid-19 zu finden. Und um erstmal eine Sache klarzustellen…. Ich bin gegenwärtig nicht krank!", so Madonna. "Wenn man positiv auf Antikörper getestet wird, heißt das, dass man das Virus bereits hatte. Das war bei mir und vielen anderen Künstlern meiner Show eindeutig der Fall am Ende meiner Paris-Tour vor über sieben Wochen. Damals dachten wir, dass wir eine schlimme Grippe hatten."

Kein Grund zur Sorge

Tatsächlich wurden Madonnas Paris-Konzerte der Madame-X-Tournee am 10. und 11. März wegen der Erkrankungswelle in Frankreich abgesagt, zuvor cancelte die Sängerin selbst Auftritte nach einem Zusammenbruch auf der Bühne. Jetzt scheint Madonna aber wieder wohlauf zu sein, ihre Fans brauchen sich keine Sorgen mehr machen.



Videos zum Thema

Die Kommentare dieses Beitrags sind geschlossen.