Allgemein | STAR NEWS

Madonna: Geht sie noch einmal hinter die Kamera?

Bild von Madonna

Madonna (60) hat mit ihrem neuen Album 'Madame X' so manchen Kritiker und ihre Fans verzückt. Ihre große Tour steht ihr noch bevor, ihren Auftritt beim 'ESC' hat sie bereits hinter sich gebracht. Die Popkönigin hat einen vollen Terminkalender, plant aber bereits fleißig die Zukunft.

Mehr Filme braucht die Welt

Fans werden sich erinnern, dass Madonna vor allem in den 80er- und 90er-Jahren als Schauspielerin aktiv war. Sie hat mit 'Filth and Wisdom' 2008 und 'W.E.' 2011 auch zwei Spielfilme als Regisseurin inszeniert. Die waren beide zwar hinter den kommerziellen Erwartungen zurückgeblieben und von Kritikern verrissen worden, davon will Madonna sich aber nicht abhalten lassen. Im Gespräch mit der 'Hamburger Morgenpost' überlegt sie nämlich in Bezug auf die Pläne nach ihrer Tournee, wieder hinter die Kamera zu treten: "Ich würde gerne mehr Filme machen! Das wäre mir wichtig. Das Filmemachen reizt mich sehr. […] Ich bin der Regisseur!" Ob sie schon Ideen für eine spannende Geschichte hat, die sie erzählen möchte, verrät sie allerdings nicht.

Mehr Wissen, mehr Macht

Ob sich ihre Herangehensweise an das Filmemachen in den vergangenen Jahren verändert hat? Wahrscheinlich, denn Madonna gibt zu, dass sich ihr Blick auf die Welt in all den Jahren im Showbusiness gewandelt hat. Sie erklärt diesbezüglich: "Ich würde sagen, das Einzige, was sich verändert hat ist, dass ich älter und weiser bin – obwohl mir mein Alter ja immer gern zum Vorwurf gemacht wird. Ich habe mehr vom Leben gesehen, ich habe mehr erlebt. Ich habe mehr zu sagen, ich bin stärker in meinen Meinungen und hoffentlich besser informiert. Aber ich habe immer noch die gleiche Menge Passion für das, was ich tue." Ob es sich auszahlen wird, besser informiert zu sein? Ihren nächsten Film wird sie wohl nicht, wie 'W.E.', von Harvey Weinstein (67) produzieren lassen.

© Cover Media



Videos zum Thema

Die Kommentare dieses Beitrags sind geschlossen.