Allgemein | STAR NEWS

Lindsay Lohan: Zu beschäftigt für Drogen

Bild von Lindsay Lohan

Lindsay Lohan (32) gerät nicht in Versuchung.

Die Darstellerin (‘Mean Girls’) ist derzeit sehr damit beschäftigt, ihr eigenes Party-Imperium in Griechenland aufzubauen und wird von MTV in der neuen Sendung ‘Lindsay Lohan’s Beach Club’ dabei begleitet, wie sie sich um die Organisation ihres neuen Etablissements kümmert. Das geht selbstverständlich mit viel Stress und grauen Haaren einher. Es hat aber auch einen ganz klaren Vorteil, denn Lindsay ist so beschäftigt, dass sie gar keine Zeit hat, sich wie früher dem Alkohol und den Drogen hinzugeben, wie sie in der Show ‘Good Morning America’ verrät: "Ich betreibe den Club, also habe ich gar keine Zeit für irgend so etwas. Die Leute haben so viele gemeine Dinge über mich gesagt, wann immer ich in Clubs gegangen, getanzt und einfach nur Spaß gehabt habe. Ich will, dass Menschen die positiven Seiten des Club-Geschäfts sehen, anstatt sich einfach nur auf die negativen Aspekte zu konzentrieren."

Das ist aber bei weitem nicht alles, denn nebenher arbeitet Lindsay auch Teilzeit in einem Resort in Dubai. Das sorgt für zusätzlichen Stress, denn ihr Kalender wird mit dem eigenen Club ja auch nicht leerer. Allerdings genieße sie ihre neue Verantwortung: "Ich liebe das Wetter. Es ist viel harte Arbeit, aber ich liebe es. Es ist ein tolles Gefühl. Es ist toll, in der Lage zu sein, den Club gestalten zu können und andere Menschen hier zu haben, die den Laden schmeißen können und denen ich etwas beibringen kann. Es ist eine Reise und es ist fantastisch."

© Cover Media



Videos zum Thema

Die Kommentare dieses Beitrags sind geschlossen.