Allgemein | STAR NEWS

Lindsay Lohan: Ihre größte Angst

Bild von Lindsay Lohan

Lindsay Lohan (32) lebt in Angst.

Die Schauspielerin (‘Girls Club - Vorsicht bissig!’) hat in ihrem Leben bereits Dutzende Filme gedreht. Man würde also erwarten, dass ihr das Prozedere rund die Planung eines Streifens in Fleisch und Blut übergegangen ist. Doch weit gefehlt: Wenn es etwas gibt, das Lindsay Lohan Angst macht, dann ist es das leidige Vorsprechen.

Dabei stand die Hollywoodschönheit bereits als kleines Kind vor der Kamera, eigentlich sollte dieser Part doch Routine sein. Fehlanzeige, wie der Star 'Variety' in einem Interview verrät. Die Angst ist so groß, dass Lindsay Lohan künftig nicht mehr für Rollen vorsprechen wird: Ihre Nerven machen einfach nicht mit. "So richtig vorgesprochen habe ich lediglich 1998 für meine Rolle in 'Ein Zwilling kommt selten allein'", gesteht die Schauspielerin.

"Ich habe mich immer so davor gefürchtet, ich weiß nicht mal, warum und was mich erwartet, wenn ich es wirklich müsste. Ich glaube, ich würde einfach zur Salzsäule erstarren."

Sie fügt hinzu: "Ich habe mich mit Oliver Stone getroffen, um für 'Savages' vorzusprechen und sie wollten, dass ich etwas ablese. Ich hab nur gesagt, dass ich das wirklich nicht kann, alles vergessen werde und dass ich am besten einfach nur improvisiere. Er sagte hinterher: 'Du warst toll'. Ich dachte nur 'Ok, aber das war eine wirklich seltsame Erfahrung."

Mittlerweile arbeitet Lindsay Lohan in erster Linie hinter der Kamera als Produzentin an diversen Filmprojekten und an ihrem Clubprojekt in Griechenland — es schont die Nerven.

© Cover Media



Videos zum Thema

Die Kommentare dieses Beitrags sind geschlossen.