Allgemein | STAR NEWS

Kim Kardashian: Hat das TV ihre Beziehung zu Kourtney zerstört?

Bild von Kim Kardashian

DE Showbiz - Kim Kardashian (39) ist der Star der Reality-Show 'Keeping Up With the Kardashians' schlechthin. Während sie in nahezu jeder Folge zu bestaunen ist, verschwinden andere Mitglieder ihrer Familie immer mal wieder für ein paar Episoden. Kims Schwester Kourtney (40) etwa hatte sich eine längere Auszeit gegönnt.

Kim Kardashian musste oft einspringen

Herrscht zwischen Kourtney und dem Rest der Sippe etwa dicke Luft? Tatsächlich geriet erstere in aggressive Konfrontationen mit Kim, wie in den aktuellen Folgen der beliebten Show zu sehen ist. In einem Auftritt in der 'Ellen DeGeneres Show' versicherte Kim aber nun, dass alles in Ordnung sei zwischen ihnen und es lediglich ein paar organisatorische Probleme gegeben habe: "Kourtney mag es, an der Show zu arbeiten, aber sie will nur drehen, wenn sie sich auch danach fühlt. Wenn ein Familienmitglied in den Urlaub geht oder sich eine Auszeit nimmt, muss ein anderes einspringen, um die Stunden zu füllen. Für das ganze letzte Jahr sind Khloé und ich eingesprungen und haben gedreht, weil wir Inhalt für die Show brauchen. Khloé und ich waren also ziemlich frustriert, dass wir so viel arbeiten mussten. Wir haben Kinder. Es war anstrengend. Das hatte Kourtney nicht in Betracht gezogen, als sie darüber nachgedacht hat, ob sie die Show noch machen will oder nicht."

Kourtney wird ein bisschen drehen

Und jetzt? Wird Kourtney komplett aus dem Format aussteigen? Nein. Eigentlich bleibt alles beim alten, so Kim weiter: "In diesem Schwebezustand zu sein ist frustrierend. Wir sind jetzt zu dem Schluss gekommen, dass sie ein bisschen drehen wird. Es hängt alles noch in der Luft, aber wir sind an einem guten Ort, wir respektieren die Einstellung des jeweils anderen. Wenn jemand nicht mehr die Show drehen möchte, wollen wir natürlich, dass sich dieser jemand diese mentale Auszeit nimmt und das Leben so lebt, wie er oder sie es will." Ein Aus von 'Keeping Up With the Kardashians' ist also noch nicht abzusehen.



Videos zum Thema

Die Kommentare dieses Beitrags sind geschlossen.