Allgemein | STAR NEWS

Heidi Klum: Darf sie mit ihren Kindern nach Deutschland?

Bild von Heidi Klum

DE German Stars - Heidi Klum (47) war lange Jahre glücklich mit dem Schmusesänger Seal (57) verheiratet. Die beiden haben drei gemeinsame Kinder: Henry, Johann und Lou. Seal hatte Heidis Tochter Leni adoptiert, die diese mit dem Manager Flavio Briatore (70) bekommen hatte.

Heidi Klum möchte ihre Kids dabei haben

Gemeinsam mit ihren Kindern möchte Heidi nach Deutschland reisen, um dort die neue Staffel 'Germany’s Next Topmodel' in Anwesenheit ihrer Liebsten zu drehen. Doch dem möchte Seal einen Riegel vorschieben. Obwohl Heidi und ihr Ex immer ein gutes, freundschaftliches Verhältnis zueinander pflegten, hat der Musiker nun Sorge, Heidi würde sich mit den gemeinsamen Kindern dauerhaft in Deutschland ansiedeln. Deshalb möchte er die Kinder in den USA behalten. Um Seal zu überreden, die temporäre Ausreise zu gestatten, hat Heidi ihre Leni einen Brief schreiben lassen. In diesem Brief macht Leni ihrem Adoptivvater klar, dass die Kinder mit Mama nach Deutschland reisen wollen.

Alle haben Sorgen

Seal scheint jedoch nicht überzeugt, hat das Gericht gebeten, dem Gesuch nicht stattzugeben. Seine Bedenken lägen vor allem in der Coronavirus-Pandemie begründet: Sollten neue Beschränkungen erhoben werden, könnte sich die Rückkehr der Kinder aus Deutschland auf unbestimmte Zeit verschieben. Heidi Klum soll ihrem Ex im März eine E-Mail geschrieben haben, in der sie darauf hinwies, im Umfeld von Berlin nach einem Haus für sich und ihre Kinder zu suchen, um diese schützen zu können. Laut 'The Blast' soll Heidi auch Sorge über die politische Entwicklung in den USA geäußert haben. Laut der Unternehmerin würden ihre Kinder ohnehin die meiste Zeit mit ihr und nicht mit Seal verbringen. Um sich einigen zu können, hat Heidi Klum nun Star-Anwältin Laura Wasser engagiert.



Videos zum Thema

Die Kommentare dieses Beitrags sind geschlossen.