Allgemein | STAR NEWS

Cardi B: So wird jeder Tag zum Paradies

Bild von Cardi B

Cardi B (26) kann gar nicht von ihrer Tochter lassen. Die Musikerin (‘Bodak Yellow’) wurde im vergangenen Sommer Mutter und ist selbst vollkommen überrascht, wie stark sich ihr Leben nach der Geburt des kleinen Sonnenscheins verändert hat. Als Teil von DJ Snakes (32) Set trat Cardi B am Freitagabend [12. April] auf dem Coachella-Festival auf und schwärmte über ihre kleine Kulture.

Besser geht’s nicht

Die sei nämlich ein "Stück vom Himmel", wie Cardi B gegenüber ‘E!’ versicherte, und zudem ihre beste Freundin: "Sie bringt so viel Freude, sie ist so cool, ich liebe sie einfach. Sie ist sozusagen meine kleine Freundin. Sie verwandelt die düstersten Tage in Sonnenschein. Ich liebe es. Sie ist wie ein Stück vom Himmel." Nach der Geburt der Kleinen habe Cardi B auch ganz schnell ihre Meinung zu Babysittern geändert. Denn ursprünglich wollte sie eine Nanny für Kulture anstellen – aber: "Du willst einfach nicht, dass jemand anders bei ihnen ist."

Alleine reist man besser

Der einzige Nachteil bei kleinen Kindern bestehe darin, dass man nicht einfach mit ihnen überallhin reisen könne – da ihnen ja schnell schlecht wird, wie Cardi erkennen musste. So war Kulture auch nicht beim Coachella-Festival, als ihre Mama mit DJ Snake die Bühne rockte. Als sie das letzte Mal beim Festival in Kalifornien auftrat, war sie bereits schwanger, und Kulture ließ anschließend auch nicht mehr lange auf sich warten. Bevor Cardi dieses Jahr zum Festival reiste, war sie noch auf den Swisher Sweet Awards in West Hollywood und wurde dort auf das Gerücht angesprochen, sie und ihre Rivalin Nicki Minaj (36) würden an einem Duett arbeiten. Cardi B musste lachen.

© Cover Media



Videos zum Thema

Die Kommentare dieses Beitrags sind geschlossen.