Allgemein | STAR NEWS

Cardi B bleibt cool trotz Scheidung: “Keine einzige Träne”

Bild von Offset und Cardi B

DE Showbiz - Nachdem Cardi B (27) am vergangenen Dienstag (15. September) die Scheidung von ihrem Mann Offset (28) beantragt hatte, waren Fans natürlich in Sorge um die Rapperin ('WAP'). Doch die kann ihre Anhänger beruhigen.

"Ich bin ok"

Cardi weiß die Bemühungen der Menschen um sie herum zwar zu schätzen, aber niemand müsse sich um ihr Wohlergehen Gedanken machen. "Ich möchte euch allen danken", sagte der Star in einem Livestream auf Instagram und fügte gleichzeitig hinzu: "Ich brauche es allerdings nicht wirklich. Ich bin ok. Ich möchte, dass ihr wisst, dass ich nicht eine einzige Träne vergossen habe." Es ist nicht die erste Trennung von Offset, doch diesmal hat sich Cardi ein dickes Fell zugelegt.

Cardi B ist beziehungsmüde

"Ich habe diesmal nicht geweint. Wollt ihr wissen warum? Es ist nicht wegen dieser Sch****, die schon mehrfach passiert ist. Es ist nicht wegen der Untreue." Auch die Gerüchte, dass Offset, der Vater ihrer zweijährigen Tochter Kulture, von einer anderen Frau ein Kind erwartet, wies sie "komplette Lüge" zurück. Vielmehr sei sie des ewiges Streitens müde. "Ich bin es einfach leid, ständig Auseinandersetzungen zu haben. Ich bin es leid, nie einer Meinung zu sein." Das sei dann einfach nicht mehr die Beziehung, die sie wolle — und an an diesem Punkt habe sie die Untreue ihres Noch-Ehemannes noch nicht mal einbezogen.

Den Scheidungspapieren zufolge gibt es diese Mal wohl auch keine "Aussicht auf Versöhnung". Cardi B hofft allerdings, dass beide Parteien sich auf eine gütliche Regelung einigen können.



Videos zum Thema

Die Kommentare dieses Beitrags sind geschlossen.