Allgemein | STAR NEWS

Barbara Meier: Ein Ehering ist nicht genug

Bild von Barbara Meier

Barbara Meier (32) ist eine verheiratete Frau. In Venedig gab sie ihrem Partner, dem Unternehmer Klemens Hallmann (43), das Ja-Wort. Unter den Gästen waren zahlreiche Prominente, zu denen auch Arnold Schwarzenegger (71), Heiner Lauterbach (66) und Sylvie Meis (41) gehörten.

Einer ist nicht genug

Die Hochzeit war natürlich lange geplant worden, und bei einem schwerreichen Geschäftsmann wie Klemens hatten die beiden Turteltauben die Gelegenheit, sich das zu leisten, wovon viele andere Paare nur träumen können. Im Gespräch mit ‘Gala’ plaudert Barbara nun aus, dass ihr Trauring etwas ganz Besonderes sein musste: "Ich habe schon sehr viele schöne Schmuckstücke, daher sollte der Ehering ein bisschen ausgefallener sein." Ausgefallen ist nicht nur der Trauring an sich, sondern auch die Tatsache, dass sich Barbara einen zweiten hat anfertigen lassen, damit "die Diamanten bei alltäglichen Dingen und kleinen Hausarbeiten nicht verkratzen." So ist Ring Nummer Zwei etwas schlichter.

Passend zu Uhren und Knöpfen

Klemens hat sich derweil dafür entschieden, sich seinen Trauring gleich in drei Variationen anfertigen zu lassen. Somit besitzt er insgesamt vier, damit für jedes Outfit ein passender Ring zur Verfügung steht. Barbara erklärt diesbezüglich die Farbauswahl: "Roségold, Weißgold, Gelbgold und Schwarz – passend zu Uhren und Manschettenknöpfen." Die Hochzeit selbst hatte sie so gestaltet, dass sie möglichst umweltschonend war. Bereits vor der Trauung hatte die rothaarige Schönheit verraten: "Ich habe alle Strohhalme für Cocktails verbannt. Plastik soll es auf meiner Hochzeit nicht geben."

© Cover Media



Videos zum Thema

Die Kommentare dieses Beitrags sind geschlossen.