Allgemein | STAR NEWS

Selena Gomez: Billie Eilish brachte sie zum Weinen

Bild von Selena Gomez

DE Showbiz - Jeder hat ihn, den einen Song, bei dem man einfach nicht mehr an sich halten kann und in Tränen ausbricht. Für Selena Gomez (27, 'Lose You To Love Me') ist dieser Song 'Everything I Wanted' von Billie Eilish (18).

"Verdammt, das ist so wahr!"

Das verriet die Sängerin in einem Interview mit Zane Lowe (46) für Apple Music. Selena hatte eine eine Playlist für den Lockdown zusammengestellt und diskutierte ihre Auswahl mit dem Moderator. Als die Sprache auf Billies Song kam, gestand Selena, dass er sie zu Tränen gerührt habe, denn ihre Kollegin habe die Fallstricke des Ruhms so gut wie niemand anderer in Worte gefasst. Es habe sie so sehr an ihre eigene Karriere erinnert: "Ich habe einfach nur geschluchzt, denn ich mache das jetzt schon so lange und dachte 'Verdammt, das ist so wahr!'"

Selena Gomez fühlt den Schmerz

"Es gab so viele Momente, wo ich nur dachte, 'Es macht ja nichts, wer du bist'. Und es gab Momente, in denen ich mich fragte, 'Ist es das jetzt?'", so Selena Gomez weiter. "Sie verdient wirklich alles, was sie sich erarbeitet hat. Sie ist so eine unglaubliche, unglaubliche Künstlerin." Doch nicht nur Billie Eilish kann sich der Bewunderung ihrer Kollegin sicher sein, auch von Rihanna schwärmte Selena in den höchsten Tönen. "Ich bin von Anfang an ein Rihanna-Fan gewesen. Von 'SOS' bis zum heutigen Tag. Es gibt eigentlich kaum etwas, was nicht Gold ist, aber 'Love On The Brain' ist es, und als sie das live gespielt hat … es ist einer der größten Songs unserer Zeit."

Überhaupt scheint Selena ihre Mitstreiterinnen nicht als Konkurrenz zu sehen, denn auch Taylor Swift pries sie in den höchsten Tönen. Außerdem findet man auf ihrer Playlist unter anderem Kid Cudi, Erykah Badu, H.E.R. und Fleetwood Mac. Bei so viel Lob sollte Selena Gomez ihre Idole mal zu einem gemeinsamen Song zusammentrommeln.



Videos zum Thema

Die Kommentare dieses Beitrags sind geschlossen.