Allgemein | STAR NEWS

Sarah Ferguson: Royal schreibt Liebesroman

Bild von Sarah Ferguson

DE Showbiz - Wir alle entdecken dank des Lockdowns in der Pandemie neue Talente. Sarah Ferguson (61), kurz Fergie, die Ex-Frau von Prinz Andrew, ist da keine Ausnahme. Die Royal hat die Zeit genutzt und ein Buch verfasst.

Sarah Ferguson hat Erfahrung

Das allein ist nicht unbedingt neu, denn schließlich ist Fergie schon seit geraumer Zeit eine äußerst erfolgreiche Kinderbuch-Autorin. Doch dieses Mal wendet sich die Herzogin von York an ein neue Publikum: Ihr neues Buch 'Her Heart For A Compass' ist ein Liebesroman und für Erwachsene bestimmt. Dabei ließ sich die Mutter der Prinzessinnen Eugenie und Beatrice von ihren eigenen Vorfahren inspirieren, denn die Geschichte, die sie erzählen wird, basiert auf dem Leben ihrer Urgroßtante Lady Margaret Montagu Douglas Scoot — ein Name, der für eine Romanheldin wie geschaffen ist.

Eine Familiengeschichte wie ein Roman

Dabei bediente sich Sarah Ferguson jedoch auch "vieler Parallelen" aus ihrem eigenen Leben, wie sie verriet. Ihr für Liebes-Literatur bekannter Verleger Mills & Boon spricht von einer "Historien-Saga, die den Leser vom Hofe Königin Victorias und den großen Landsitzen in Schottland und Irland bis zu den Slums von London mitreißt". Die Heldin Margaret, so heißt es weiter, will ausbrechen, ihrem inneren Kompass — ihrem Herzen — folgen und einen Sinn im Leben finden. Dass sie dabei ihre große Liebe findet, versteht sich von selbst.

Fans dieser Art von Literatur werden sich allerdings noch ein wenig gedulden müssen. Der Roman, den Sarah Ferguson mit Hilfe der Autorin Marguerite Kaye verfasst hat, soll erst im August auf den Markt kommen.



Videos zum Thema

Die Kommentare dieses Beitrags sind geschlossen.