Allgemein | STAR NEWS

Sam Smith hat psychische Probleme: 18 Monate Therapie

Bild von Sam Smith

DE Showbiz - Sam Smith (27) geht seit Beginn seiner Karriere offen mit seinen psychischen Problemen um. Dass er unter Depressionen und Angststörungen leidet, hat er auch bereits in seinen Songs zum Thema gemacht. Fans waren besorgt, als Sam kürzlich einen Auftritt in Kapstadt, Südafrika abbrechen musste und anschließend eine Reihe von Auftritten abgesagt hat.

Die schwierigsten Jahre

Nun hat sich Sam auf Instagram zu dieser Entscheidung und seiner Gemütsverfassung geäußert. Offen erklärte er, dass er eine Reihe von Problemen mittels Therapie zu lösen versuche: "Ich schaue auf anderthalb Jahre Therapie zurück und auf die wahrscheinlich schwierigsten meiner 27 Lebensjahre hier. Ich habe im Laufe der letzten sechs Monate so viel gelesen und gesehen, versucht, das Chaos in meinem Kopf zu ordnen. Habe versucht, Wege zu finden, meine Probleme zu organisieren, damit sie gebunden und sortiert in Ordnern sind, damit sie mich nie wieder heimsuchen oder mich fertig machen."

Sam Smith ist sich selbst genug

Unter dem Slogan ‘Du bist genug’ schrieb er weiter: "Ich beginne aber langsam zu verstehen, dass diese Worte die einzigen sind, die wirklich wichtig sind. Es sind die Worte des unglaublichen [Selbsthilfe-Gurus] @brenebrown … ‘Du bist genug’. Das Chaos in meinem Kopf ist kein Chaos. Es ist, wer du bist. Indem man ständig versucht, sich zu ändern und Perfektion zu erreichen, ein Leben ohne Schmerz führen will, verursacht man nur mehr Schmerz. Ich bin noch auf dem Weg und lerne, aber ich spüre jetzt eine Zufriedenheit, Dankbarkeit und einen Frieden, wie noch nie zuvor." Sam Smith riet seinen Fans, jeden Tag mit dem Mantra ‘Ich bin genug’ zu beginnen.

© Cover Media



Videos zum Thema

Die Kommentare dieses Beitrags sind geschlossen.