Allgemein | STAR NEWS

Rihanna: Sie mietet gleich eine ganze Insel

Bild von Rihanna

Gerade wurde Rihanna (31) von 'Forbes' offiziell zur reichsten Frau im Musikbusiness erklärt. 532 Millionen Euro soll die Sängerin ('Umbrella') wert sein, und da kann man sich auch schon mal etwas gönnen.

23.000 Euro pro Tag

Zum Beispiel den Aufenthalt auf einer Privatinsel, etwas mehr als eine Autostunde von London entfernt. Osea Island heißt das luxuriöse Eiland in der Grafschaft Essex, im Delta des Flusses Blackwater gelegen. Bei Ebbe kann man die Insel sogar per Auto erreichen. Doch im Moment ist alles ausgebucht, denn Rihanna hat ihre Familie mitgebracht und die Insel in Gänze gemietet. Knapp 23.000 Euro pro Tag kostet der Spaß.

Rihanna arbeitet an neuer Musik

Dafür gibt es aber auch Pools, Fitnesstudios und Yoga-Einrichtungen. Außerdem befindet sich ein hochmodernes Aufnahmestudio auf Osea Island, in dem unter anderem schon George Ezra (25) und Jessie J (31) neue Musik eingespielt haben. Genau dieses Studio ist auch der Hauptgrund, warum es Rihanna überhaupt auf die Insel verschlug. Die Sängerin arbeitet nämlich in der Abgeschiedenheit an neuem Material, nachdem sie sich in letzter Zeit hauptsächlich auf ihre Make-Up und Fashion-Linien konzentriert hatte. Fans dürften also bald wieder von Rihanna hören.

© Cover Media



Videos zum Thema

Die Kommentare dieses Beitrags sind geschlossen.