Allgemein | STAR NEWS

Megan Fox: Romanze mit einem Kuss bestätigt

Bild von Megan Fox

DE Showbiz - Bereits Ende letzten Jahres hatten sich Megan Fox (34) und Brian Austin Green (46) nach sieben Ehejahren getrennt, doch erst im vergangenen Monat bestätigte der ehemalige 'BH90210'- Star das Eheaus. Seit einigen Wochen kursieren nun Gerüchte um eine Affäre zwischen Megan und Machine Gun Kelly (30), die beiden hatten in dem Musikvideo des Rappers für seine Single 'Bloody Valentine' ein Liebespaar gespielt. Außerdem treten die beiden in dem neuen Film 'Midnight in the Switchgrass' auf.

Megan Fox hat neues Liebesglück gefunden

Was bisher nur vermutet wurde, scheint nun ein Kuss zu bestätigen: Bei einem gemeinsamen Besuch der Mr. Furley's Bar in Los Angeles wurden Megan und Kelly, dessen bürgerlicher Name Colson Baker ist, beim Küssen und Händchenhalten gesichtet. Die ersten Gerüchte um eine Romanze der beiden kamen im vergangenen Monat auf, als die beiden zum ersten Mal zusammen fotografiert wurden. Wenig später bestätigte Brian Austin Green die Trennung von Megan in seinem eigenen Podcast.

Kein böses Blut zwischen Brian Austin Green und Megan Fox

Dabei verriet er, dass die beiden sich bereits seit dem vergangenen Jahr emotional voneinander entfernt hätten, als seine Frau gerade für einen Filmdreh mehrere Wochen unterwegs war. Auch nach ihrer Rückkehr habe eine Distanz zwischen ihnen geherrscht, die sie nicht mehr überwinden konnten. 

Seiner Aussage nach plane man aber nach wie vor zusammen mit den Kids Noah (7), Bodhi (6) und Journey (3) in den Urlaub zu fahren. "Ich möchte wirklich nicht, dass Megan und ich uns entzweien. Sie ist seit 15 Jahren meine beste Freundin und das möchte ich nicht verlieren", so der Noch-Ehemann von Megan Fox.



Videos zum Thema

Die Kommentare dieses Beitrags sind geschlossen.