Allgemein | STAR NEWS

Kein Glück in der Liebe: Lady Gaga löst Verlobung von Christian Carino

Bild von Lady Gaga

Popstar Lady Gaga (32) scheint kein Glück in der Liebe zu haben. Schon zum zweiten Mal hat sie eine Verlobung aufgelöst und sich nun von dem Talentmanager Christian Carino (50) getrennt. Das Liebes-Aus wurde bereits durch einen Sprecher der Sängerin bestätigt.

Die Trennung ist bereits einige Zeit her

Genaue Details wurden nicht genannt, allerdings veröffentlichte das "People"-Magazin ein Statement einer anonymen Quelle. "Es hat einfach nicht funktioniert. Beziehungen enden manchmal", heißt es in dem Zitat. Außerdem sei die Trennung bereits "etwas her" und es gebe "keine lange dramatische Geschichte."

Gerüchteküche brodelt seit den Grammys

Offiziell zusammen war das Paar seit Februar 2017, die Verlobung verkündete Lady Gaga im Oktober 2018. Erste Gerüchte über eine mögliche Trennung gab es seit Februar 2019, als die Künstlerin ohne Carino und ohne Verlobungsring bei den Grammy Awards auftauchte und an Valentinstag keine Liebesbotschaft an ihren Verlobten schickte. Noch im Januar hatte der Agent, der schon einmal verheiratet war und bereits zwei Töchter hat, Gaga zu den Golden Globes begleitet.

Bereits im Sommer 2016 schaffte es der Popstar nicht bis vor den Traualtar und löste damals die Verlobung zu Schauspieler Taylor Kinney (37).

© Cover Media



Videos zum Thema

Die Kommentare dieses Beitrags sind geschlossen.