Allgemein | STAR NEWS

Johnny Depp: Als die Polizei kam, stand der Einbrecher unter der Dusche

Bild von Johnny Depp

DE Showbiz - Am Donnerstag (18. März) eilten die Cops zur Villa von Johnny Depp (57) in den Hollywood Hills. Nachbarn des Schauspielers ('Fluch der Karibik') hatten die Polizei gerufen, nachdem sie einen Eindringling hinter dem Haus bemerkt hatten.

Schnell noch einen Drink...

Als die Gesetzeshüter vor Ort eintrafen, fanden sie einen wohnungslosen Mann vor, der gerade dabei war, sich zu duschen. Der Einbrecher versuchte, vor den Cops zu fliehen, woraufhin ein weiterer Alarm ausgelöst wurde — diesmal vom Sicherheitsteam des Stars. Der Mann wurde schließlich festgenommen und wegen Vandalismus angezeigt. Wie das Promi-Portal 'TMZ' erfahren hat, soll er sich vor dem Duschen sogar noch einen Drink gemixt haben.

Johnny Depp hat häufiger Besuch

Es ist nicht das erste Mal, dass das Anwesen von Johnny Depp ungebetene Gäste hatte. Erst im Januar war auf dem Gelände eine Frau festgenommen worden, die wohl ebenfalls einbrechen wollte. Auch Comedian Pete Davidson erhielt kürzlich ungebetenen Besuch: Eine Frau hatte sich Zugang zu seinem Haus auf Staten Island in New York verschafft und sich an seinen Küchentisch gesetzt. Als die Cops eintrafen, gab sie vor, die Frau des Stars zu sein. Jetzt muss sie sich laut einer einstweiligen Verfügung von Pete fernhalten. Ob Johnny Depp zum Zeitpunkt des Einbruchs zuhause war, ist nicht bekannt.



Videos zum Thema

Die Kommentare dieses Beitrags sind geschlossen.