Allgemein | STAR NEWS

Hat der Altrocker zugeschlagen? Rod Stewart droht Ärger vor Gericht

Bild von Rod Stewart

DE German Stars - Das neue Jahr beginnt mit reichlich Ärger für Rod Stewart (75). Es sieht nämlich ganz so aus, als habe eine Auseinandersetzung mit dem Türsteher bei einer Hotel-Party an Silvester ein Nachspiel für den Sänger ('Da Ya Think I'm Sexy?').

Streit im Hotel

Dem Star und seinem Sohn Sean wurde eine Vorladung zugestellt, derer zufolge sich die beiden am 5. Februar im Palm Beach County Criminal Justice Complex einfinden sollen. Ihnen wird vorgeworfen, einen Sicherheitsmann geschlagen zu haben. Dieser hatte dem Rocker und seiner Familie Zugang zu einer Privatparty verwehrt, die im Kinderbereich des Hotels The Breakers in Florida stattfand. Sean soll sich zunächst drohend vor dem Türsteher namens Jessie Dixon aufgebaut und ihn anschließend geschubst haben, bevor Rod Stewart Berichten zufolge zuschlug.

Zivilklage gegen Rod Stewart

Die Polizei soll sich bereits mit den Beschuldigten unterhalten haben. Doch die Gerichtsvorladung ist nicht Rod Stewarts einziges Problem, denn jetzt ließ Jessie Dixon über einen Anwalt vermelden, dass gedenke, mittels einer Zivilklage Schadenersatz von dem Rockstar einzutreiben. Sean Stewart wird derweil von 'TMZ' mit den Worten zitiert: "Ich darf nichts Konkretes sagen, nur so viel: Mein Vater hat mir beigebracht, mich immer für meine Lieben einzusetzen, und das habe ich gemacht. Die Wahrheit wird ans Licht kommen." Dixon sei "sehr aggressiv" gewesen. Rod Stewart hat sich selbst nicht zu dem Vorfall geäußert.



Videos zum Thema

Die Kommentare dieses Beitrags sind geschlossen.