Allgemein | STAR NEWS

Felix van Deventer: Im Dschungel zeigt er sein Innerstes

Bild von Felix van Deventer

Felix van Deventer (22) hält seine Tränen nicht zurück.

An Tag zehn von 'Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!' [20. Januar] kam es zu emotionalen Szenen am Lagerfeuer. Grund dafür waren die Briefe, die die Dschungelbewohner von ihren Liebsten bekamen und sich gegenseitig laut an den lodernden Flammen vorlasen. Tränen flossen en masse, aber vor allem Felix ('Gute Zeiten, schlechte Zeiten') zeigte sich einmal mehr von seiner emotionalen Seite. Schon bei den liebevollen Zeilen seiner Eltern hatte der sympathische Jungstar Tränen in den Augen. Aber auch kein Wunder, immerhin schrieben Mama und Papa van Deventer unter anderem: "Wir sind sehr stolz auf dich und in Gedanken immer bei dir. Die Familie steht hinter dir und wir lieben und vermissen dich sehr. Du bist sehr stark da draußen und wirst es auch weiterhin bleiben. Du bist im Camp so wie du bist – einfach Felix."

Als der Schauspieler dann aber zu hören bekam, was seine schwangere Freundin Antje ihm schrieb, brach er endgültig in Tränen aus. "Lieber Schatz, eine Woche ist schon vorüber und du schlägst dich nach wie vor super! Dem Würmchen und mir geht's gut. Wir vermissen dich und denken jeden Tag an dich. Ich hoffe, dass ich dich bald wieder in meine Arme schließen darf. Ich liebe dich sehr, deine Antje."

Ein wenig muss Antje aber noch auf ihren Liebsten verzichten: Die Dschungelcamp-Fans lieben Felix van Deventer und werden ihn vermutlich noch lange nicht abwählen. Stattdessen musste in der letzten Folge Alf-Ikone Tommi Piper (77) den Dschungel verlassen.

© Cover Media



Videos zum Thema

Die Kommentare dieses Beitrags sind geschlossen.