Allgemein | STAR NEWS

Cara Delevingne: Selbstfindung mit Sexspielzeug

Bild von Cara Delevingne

DE Showbiz - Cara Delevingne (28) ist unzufrieden mit dem Markt für Sexspielzeug. Also hat sie sich schnurstracks mit Unternehmerin Lora DiCarlo zusammengetan, die die Firma gegründet und nach sich selbst benannt hat. Gemeinsam wollen die beiden etwas Besonderes schaffen, das zur Selbstfindung beitragen und befriedigen soll.

Was lange währt...

Cara führt das Unternehmen mit Lora nicht nur, sie wird auch aktiv als Beraterin tätig sein, was die Entwicklung und Herstellung von Sextoys angeht. Im Gespräch mit 'Cosmopolitan' verriet Cara, wie sie ihre Rolle und das Ziel der Firma versteht: "Es hat ganz schön lange gedauert, bis ich mich hier herein gewagt habe. Es gab eine große Marktlücke für von Frauen geführten Unternehmen und kaum weibliche Vorbilder in der Sparte. Es fühlt sich an, als sei Lorna aus meinen wildesten Träumen in mein Leben getreten." Cara Delevingne selbst ist bereits seit dem vergangenen Jahr ein großer Fan der Firma.

Cara Delevingne will den Markt verändern

Daher bedeutet dem Model die neue Rolle auch mehr als alles andere, wie es versicherte: "Das ist mir wichtiger als jeder andere Job, den ich je angenommen habe. Es ist essentiell – etwas, das junge Mädchen und Jungs brauchen, etwas, das Menschen brauchen, weil es hier nicht nur um Vergnügen und Sexspielzeug und Sex geht. Es geht hier auch um Gesundheit." Cara Delevingne möchte mit Lora DiCarlo Probleme lösen. Wie genau sich das gestalten wird, bleibt derweil abzuwarten.



Videos zum Thema

Die Kommentare dieses Beitrags sind geschlossen.