Allgemein | STAR NEWS

Adele: Scheidung schon nach elf Monaten

Bild von Adele

DE Showbiz - Adele (31, 'Hello') hat schon immer versucht, ihr Privatleben so gut wie möglich aus dem Rampenlicht zu halten. Das betrifft auch ihre Hochzeit mit Simon Konecki (45), den sie 2011 kennen und lieben gelernt hatte.

Liebesglück von kurzer Dauer

Bisher gingen die Medien davon aus, dass sich Adele und Simon nach fünf Jahren Beziehung im Jahr 2016 das Ja-Wort gegeben hatten. Als sie bei den Grammys 2017 den Preis in der Kategorie 'Album of the Year for 25' gewann und dabei den Namen ihres Liebsten ausrief, interpretierten die Medien und Fans das als Bestätigung der Hochzeits-News. Doch im Zuge ihrer Scheidung wurde nun bekannt, dass sich die beiden das Ja-Wort erst am 6. Mai 2018 gegeben haben - nur elf Monate vor der Bekanntgabe ihrer Trennung im April dieses Jahres. Das berichteten nun die britische Zeitung 'Daily Mail'.

Adele arbeitet an neuer Musik

Adele reichte zu Beginn dieses Monats die Scheidung ein und gab unüberbrückbare Differenzen als Trennungsgrund an. Die Sängerin und ihr Noch-Ehemann haben gemeinsames Sorgerecht für ihren Sohn beantragt. Angelo kam 2012 zur Welt. Die finanziellen Angelegenheiten wollen die beiden in einer "privaten Mediation" regeln.

In der Zwischenzeit soll Adele dem Magazin 'The Sun' zufolge ihre Emotionen im Zuge des Liebesaus in neue Musik transformieren, um dieses "kathartische" Erlebnis zu verarbeiten.

© Cover Media



Videos zum Thema

Die Kommentare dieses Beitrags sind geschlossen.