Allgemein | STAR NEWS

Schock-Trennung nach 16 Jahren: Liebes-Aus bei Jason Momoa und Lisa Bonet

Bild von Lisa Bonet und Jason Momoa

DE Showbiz - Jason Momoa (42, 'Aquaman') und seine Frau Lisa Bonet (54, 'Die Bill Cosby Show') haben sich getrennt. 16 Jahre war das Schauspieler-Paar verheiratet gewesen, doch "seismische Veränderungen" im Leben der beiden haben jetzt zur Trennung geführt.

Jason Momoas Instagram-Nachricht

Auf Jasons Instagram ist zu lesen: "Wir haben alle den Druck und die Veränderungen dieser Zeit im Wandel zu spüren bekommen. Es entwickelt sich eine Revolution, und unsere Familie macht da keine Ausnahme...wir spüren und wachsen mit den seismischen Veränderungen." Er schrieb weiter: "Daher gibt es Nachrichten von unserer Familie, die wir mit euch teilen. Wir lösen unsere Ehe auf. Wir teilen dies nicht etwa, weil wir es für berichtenswert halten, sondern damit wir unseren Alltag in Würde und Ehrlichkeit fortführen können. Die Liebe zwischen uns bleibt bestehen und entwickelt sich in einer Art und Weise, auf die sie gelebt werden will."

Lisa Bonet und ihr Mann bleiben Freunde

Es klingt also ganz so, als trennten sich Jason Momoa und Lisa Bonet in Frieden. Man wolle einander "Freiheit geben", heißt es weiter, um sich gegenseitig die Möglichkeit zur Weiterentwicklung zu geben. "Wir widmen uns nach wie vor diesem heiligen Leben und unseren Kindern. Wir lehren unsere Kinder, was alles möglich ist." Der 'Game Of Thrones'-Star schloss mit den Worten: "Möge Liebe siegen."

Das Paar hatte sich 2005 kennen und lieben gelernt, 2017 folgte die Hochzeit. Jason Momoa und Lisa Bonet haben zwei gemeinsame Kinder, Lola (14) und Nakoa-Wolf (13) — Lisa ist zudem die Mutter von Schauspielerin Zoë Kravitz (33, 'Big Little Lies'), die aus ihrer Ehe mit Rockstar Lenny Kravitz (57, 'Fly Away') stammt.

Bild: Faye's Vision/Cover Images



Videos zum Thema

Die Kommentare dieses Beitrags sind geschlossen.