Allgemein | STAR NEWS

Sara Kulka: Das Model wurde schon in der Schule gemobbt

Bild von Sara Kulka

DE German Stars - Sara Kulka (30) beweist, dass sie ein dickes Fell hat, denn das Model, das durch seine 'GNTM'-Teilnahme bekannt wurde, bekommt auf Instagram und Co. immer wieder ordentlich Gegenwind. Von begründeter Kritik bis zu wüsten Beschimpfungen reichen die Reaktionen auf Achselhaarstoppeln, die sie unbekümmert zeigt, oder auf ihr entspanntes Verhältnis zu Beauty-Eingriffen. Jetzt gesteht Sara, dass Mobbing für sie nichts Neues ist.

Sara Kulka war in der Schule Mobbingopfer

Immer wieder ging es dabei um ihre Herkunft: In Polen geboren kam sie als Sechsjährige mit ihren Eltern nach Deutschland und wurde in Leipzig eingeschult. "Schon in der Grundschule haben sie Sara nur gemobbt. Sogar eine Lehrerin hat mitgemacht. Nur wegen unserer Herkunft", erzählte sich ihre Mutter Goscha im Gespräch mit 'Bild'. Deshalb habe die Familie sich bemüht, nur deutsch zu sprechen.

Ihre Mitschüler hatten es trotzdem oft auf sie abgesehen, erinnert sich Sara, die in ihrer Not ihre Mutter um Hilfe bat: "Einmal habe ich sogar einen Jungen, der damals zehn war, mit nach Hause gebracht und meiner Mama gesagt, sie solle ihn verprügeln. Hat sie natürlich nicht gemacht. Aber ich bin durch die Hölle gegangen."

Sara blieb eine Außenseiterin

Was sie ihrer Mutter, als sie etwas älter wurde, jedoch nicht offenbarte, war ihr Faible für knapee Kleidung. Ihre Mutter sagte im Interview: "Sie ist brav gekleidet früh zur Tür raus. Was ich nicht wusste: Die sexy Klamotten hatte sie im Keller versteckt und sich vor der Schule noch mal umgezogen. Bestrafen wollte ich sie aber nicht, denn Verbote sind dafür da, sie zu brechen."

Sara nahm dafür die Attacken ihrer Mitschüler in Kauf: "Sie haben mich als Kind als Polacken-Schla*** beschimpft", erinnert sich Sara, die mittlerweile selbst zwei kleine Töchter im Alter von sechs und drei Jahren hat und die Bedenken ihrer Mutter heute besser versteht. Selbst weiß Sara Kulka sich mittlerweile zu wehren und tritt ihren Kritikern selbstbewusst entgegen – ein Opfer will sie nicht sein.



Videos zum Thema

Die Kommentare dieses Beitrags sind geschlossen.