Allgemein | STAR NEWS

Noch traumatisiert von der ersten Romanze: Was Jennifer Lopez und Ben Affleck dieses Mal besser machen wollen

Bild von Jennifer Lopez

DE Showbiz - Jennifer Lopez (54) gestand, dass sie und ihr Ehemann Ben Affleck (51) immer noch “posttraumatische Belastungsstörungen haben“ aus der Zeit, als sie vor rund 20 Jahren zum ersten Mal ein Paar waren. Darum hat die Sängerin ('Let’s Get Loud') auch genau überlegt, ob und wie sie ihr Liebes-Happy-End in ihren neuen Film einbaut.

Aus der Vergangenheit gelernt

Offenbar hat sie ihre Bedenken beiseite gewischt, denn in ‘This Is Me… Now’, dem Film zum gleichnamigen Album, ist auch zu sehen, wie die Stars ihre alte Liebe noch einmal aufleben lassen und schließlich – endlich! – heiraten. Im Gespräch mit ‘Variety’ verriet sie, warum sie zögerte, ihre Liebe zu Ben im Film zu verarbeiten. Das Trauma wegen des damaligen Medienrummels würde beiden heute noch in den Knochen stecken, sagte sie, aber: “Wir sind jetzt älter. Wir sind klüger. Wir wissen auch, was wichtig ist, was wirklich wichtig ist im Leben, und was andere Leute denken, ist es nicht. Es geht darum, sich selbst treu zu bleiben.“

Jennifer Lopez folgte ihrem Herzen

Nicht alle Menschen in ihrem Umfeld hätten ihre Ansicht geteilt, gestand sie, aber: “Als Künstler müssen wir unserem Herzen folgen, und ich höre jetzt auf mein Herz und mache etwas, was vielleicht nicht jeder für die beste Idee hält, aber ich musste es tun“, sagte sie. 2003 hatte das Paar damals seine Verlobung gelöst, bevor es 2021 wieder zusammenfand und ein Jahr später heiratete. Das Album und der Film ‘This Is Me… Now’ kommen am 16. Februar in den Handel. Auf die Frage, ob es sich dabei um eine Dokumentation oder einen Film mit Drehbuch handle, ließ sich J.Lo keine Details entlocken: “Ihr müsst es sehen und erleben, um es zu verstehen. Darum nenne ich es eine musikalische Erfahrung. Denn es gibt Musik, du kannst es sehen, hören und dann erleben.“ Und Fans können es sicher kaum erwarten, neue Aufnahmen von Jennifer Lopez’ und Ben Afflecks Liebes-Happy-End zu sehen.

Bild: Media Punch/INSTARimages/Cover Images



Videos zum Thema

Die Kommentare dieses Beitrags sind geschlossen.