Allgemein | STAR NEWS

Katy Perry wurde intim mit einem Baum!

Bild von Katy Perry

Katy Perry (34) hat eine wilde Vergangenheit mit Tom Cruise (56) – oder zumindest einem Objekt, das den Schauspieler darstellen sollte.

Kinder haben enorme Vorstellungskräfte und können stundenlang in die fernsten Fantasiewelten abtauchen, in denen alles möglich ist. Auch Popstar Katy Perry ('Roar') schäumte in ihrer Kindheit nur so vor Kreativität über, wie nun eine der Instagram-Storys der brünetten Schönheit beweist. Denn die Sängerin kramte ein altes Schreiben ihrer Schule raus, das an ihre Eltern gerichtet war, als sie die sechste Klasse besuchte. Der zugegebenermaßen ziemlich skurril klingende Inhalt: Die kleine Katy habe sich "unangemessen" verhalten, als sie mit einem Baum intim wurde – und dieser sollte ausgerechnet Hollywoodstar Tom Cruise darstellen.

Der Brief der Schule zeigt die komplette Absurdität des Ereignisses, das sich demnach im November 1996 zutrug: "Katy und vier weitere Schüler wurden in der Mittagspause auf einem abgesperrten Gelände gefunden, während sie einen Sketch übten. Katy gab dabei vor, ein Baum sei Tom Cruise und fing an, sexuelle Bewegungen ('Beckenstöße') am Baum zu verüben."

Das eigentlich harmlose Kinderspiel – denn mal ganz ehrlich: wer hat nicht als Heranwachsender sonderbar befremdende Rollenspiele zum Besten gegeben? – wurde von der Schule jedoch nicht toleriert. Die streng katholische Einrichtung lud die Eltern zu einer Anhörung ein. Wie dieses Gespräch verlief, behielt die mittlerweile 34-Jährige für sich.

Fans hoffen derweil auf eine Fortsetzung der abstrusen Story. Denn einige brennende Fragen bleiben offen: Welche Konsequenzen musste die kleine Katy Perry tragen? Wie haben die Eltern der Pastorstochter reagiert? Und was sagt eigentlich Tom Cruise zu dieser Ehre (?), als Baum zum Sexobjekt erwählt worden zu sein? Die Tree-Gate Affäre bleibt also spannend…

© Cover Media



Videos zum Thema

Die Kommentare dieses Beitrags sind geschlossen.