Allgemein | STAR NEWS

Kanye West: Er hat Gott gefunden

Bild von Kanye West

DE Showbiz - Kanye West (42) hält sich selbst für Gott – oder doch nicht? Wenn, dann wäre es Blasphemie, denn Kanye ist selber religiös, hat seinen Glauben erst kürzlich wieder gefunden und bezeichnet sich nun als wiedergeborenen Christen. Das behauptet zumindest seine Kollegin Nicki Minaj (36), die mit ihm über das Thema gesprochen haben will.

Jesus gefällt das

Im 'Queen Radio'-Chat mit Chance the Rapper (26) sprechen Nicki und ihr Kollege über ihren Glauben und den Glauben im Musikbusiness, vor allem im Bereich Rap. Auch Chance sei religiös, was Nicki zu der Anmerkung veranlasste: "Im Musikgeschäft denken wir manchmal, dass andere Künstler nicht an Gott glauben oder nicht so spirituell sind wie wir. Dann finden wir aber Menschen … ich habe gerade erst Kanye getroffen, der mir erzählt hat, dass er ein wiedergeborener Christ ist. Mein Reflex war zu sagen: 'Ich bin so stolz auf dich', weil ich sehen konnte, wie er einen Frieden ausstrahlt, der alles andere überdeckt."

Kanye ist der Beste

Chance the Rapper nahm diese Aussage zum Anlass, ein wenig ausführlicher über Kanye zu sprechen, den er einen der größten Unterstützer in seinem Leben nannte: "Das ist eine Gefolgschaft, die sich gegenseitig unterstützt. Es gibt nicht wenige Menschen, die Gott als Unterstützung sehen. Er lässt mich sehr offen darüber sprechen, was ich mag oder nicht mag und was wir besser machen könnten. Stell dir vor, einen tollen Freund zu haben, der loyal ist, dich unterstützt, und will, dass du Erfolg hast. Diese Person ist Kanye West."

© Cover Media



Videos zum Thema

Die Kommentare dieses Beitrags sind geschlossen.