Allgemein | STAR NEWS

Janni Hönscheid und Peer Kusmagk: Es geht auch ohne Kita

Bild von Janni Hönscheid und Peer Kusmagk

DE German Stars - Janni Hönscheid (29) und Peer Kusmagk (44) sind vor zwei Jahren Eltern des kleinen Emil-Ocean geworden. Der bekam vor acht Monaten eine Schwester namens Yoko. Emil-Ocean geht nicht in die Kita, sondern wird von Mama und/oder Papa zuhause bespaßt. Die Eltern haben damit bislang gute Erfahrungen gemacht.

Janni Hönscheid hat auch manchmal Stress

Auf Instagram schreibt Janni, warum sie die Entscheidung, keinen Kita-Platz für Emil-Ocean zu suchen, bewusst getroffen hat: "Ich weiß noch, als ich schwanger war und mir suggeriert wurde, ich müsste mich schon mal um ein Kitaplatz kümmern... vielleicht lag es daran, dass ich auf einer Wüsteninsel groß geworden bin und die meiste Zeit meiner frühen Kindheit am Strand mit meiner Familie verbracht habe, dass es sich für mich seltsam anfühlte, dieses kleine Wunder gleich in die Obhut einer fremden Institution zu geben." Janni genieße außerdem den Vorteil, von zuhause zu arbeiten, sodass sie Emil-Ocean um sich herum haben kann. Aber ist das nicht unglaublich stressig? Manchmal schon, gibt sie zu: "Es gab eine Zeit, da wurde mir alles irgendwie zu viel, und wir schauten uns mehrere Kitas an, und vielleicht hat es mich schon etwas entlastet zu wissen, dass es diese Möglichkeit gibt, doch letztendlich gingen wir diesen Schritt bislang nie..."

Der Kreativität keine Grenzen gesetzt

Für Emil-Ocean sei die Bespaßung zuhause von Vorteil. So bekomme er alles mit, was Mami und Papi tun, könne Zeit mit Menschen unterschiedlichsten Alters verbringen und von älteren Kindern lernen. Janni hat dabei immer mal wieder Tage, an denen sie sich fragt, wie sie das alles schaffen solle, doch sie merke dann immer wieder schnell, dass der Verzicht auf die Kita die richtige Entscheidung gewesen sei: "...wenn ich sehe, wie eng die Bindung zwischen den Geschwistern ist, wenn Emil-Ocean mich mal wieder mit einer super smarten Antwort überrascht, weil er schon so viel über den Alltag versteht und so mitdenkt, oder wenn er morgens im Schlafanzug einfach ganz vertieft mit seinen Autos spielt und seiner Kreativität freien Lauf lassen kann, bin ich doch sehr glücklich und stolz diesen Weg zu gehen."



Videos zum Thema

Die Kommentare dieses Beitrags sind geschlossen.