Allgemein | STAR NEWS

Janine Kunze: “Mensch Mama, du bist peinlich!”

Bild von Janine Kunze

Mit Gelassenheit meistert Janine Kunze (44) die Launen ihrer Kinderschar.

Als vielbeschäftigte Schauspielerin ('Heldt') und Moderatorin hat die dreifache Mutter alle Hände voll zu tun. Als sei dem nicht genug, hat Janine Kunze auch gerade ein neues Buch auf den Markt gebracht. In 'Liebling, ich habe die Kinder verschenkt : Wie wir den Familienwahnsinn als Paar überstehen' ist der Titel Programm. Im Gespräch mit 'spot on news' verrät der Star, wie er durch den Alltag kommt. Wird es auch mal laut zuhause? Janine Kunze lacht: "Natürlich gibt  es immer wieder mal Momente, in denen man überfordert ist und an seine Grenzen kommt… Da wird man vielleicht auch mal lauter, als man sein möchte. Nachher sitzt man dann da und fragt sich, warum man nicht einfach ruhig und gelassen geblieben ist. Aber auch das, glaube ich, ist bei allen Eltern vollkommen normal und man sollte nie aufgeben, weiter daran zu arbeiten." Bleibt überhaupt Zeit für Entspannung, und wenn, wie sieht das bei der Schauspielerin aus? "Wenn ich wirklich mal Zeit für mich habe, gehe ich super gerne mit unserem Hund spazieren oder treffe mich mit meinen Freundinnen und wir quasseln lustig drauf los, wie in alten Zeiten." Was viele aus ihren eigenen Familien kennen, spielt sich auch bei Janine Kunze ab: "Bei unserer Älteren, dem Pubertier, kann man eigentlich nichts machen, ohne peinlich zu sein... und welche Mutter kennt nicht den Spruch 'Mensch, Mama, bist Du peinlich'!" Eine ganz normale Familie also.

© Cover Media



Videos zum Thema

Die Kommentare dieses Beitrags sind geschlossen.