Allgemein | STAR NEWS

Gwyneth Paltrows Schauspiel-Comeback: Ihr Ehemann ist schuld

Bild von Gwyneth Paltrow

DE Showbiz - Gwyneth Paltrow (47) wird in der neuen Netflix-Serie 'The Politician' zu sehen sein. Die Sitcom markiert eine Rückkehr der Darstellerin vor die Kameras, denn eine der beliebtesten Schauspielerinnen der 90er und 2000er hatte ihren letzten großen Auftritt 2015 in der missglückten Komödie 'Mortdecai'.

Gwyneth Paltrow hatte erst Zweifel

Anschließend folgten nur noch Cameos als Pepper Potts in diversen Marvel-Filmen. Dass sie nun wieder eine größere Rolle annimmt, ist Gwyneths Ehemann, dem Produzenten Brad Falchuk (48), zu verdanken, der für 'The Politician' verantwortlich zeichnet. Ursprünglich wollte die erfolgreiche Geschäftsfrau nämlich ihren Fokus weiter auf Goop und ihre Familie richten, anstatt für die neue Serie zu unterschreiben. In der 'Today'-Show erinnerte sich Gwnyeth: "Er musste mich ein bisschen überzeugen, weil ich einen ziemlich anstrengenden Job bei goop.com habe. Er hat das Skript geschrieben und gesagt: 'Ich glaube, ich schreibe eine Rolle für dich.' Und ich habe gesagt: 'Ich glaube nicht, dass ich eine Rolle übernehmen kann.' Und jetzt bin ich hier."

Nichts bereut

Es dauert nicht lange und Gwyneth musste zugeben, dass es die richtige Entscheidung gewesen war, die Rolle anzunehmen – schließlich gab ihr das Projekt die Möglichkeit, mit ihrem Ehemann zusammenzuarbeiten: "Es war das beste Erlebnis. Es war wirklich einfach. Wenn du jemandem so vertraust und jemanden so sehr liebst, er dich so gut kennt und du ihn so gut kennst, dann ist das wirklich eine interessante Mischung an Eigenschaften, die du mit zur Arbeit bringst. Es war also wirklich nett." 'The Politician' wird ab dem 27. September auf Netflix zur Verfügung gestellt.

© Cover Media



Videos zum Thema

Die Kommentare dieses Beitrags sind geschlossen.