Allgemein | STAR NEWS

Gary Oldman: Mit David Fincher hinter die Kulissen von ‘Citizen Kane’

Bild von Gary Oldman

Gary Oldman (61) hat Anfang des vergangenen Jahres den Oscar als besten Hauptdarsteller bekommen für sein Porträt des britischen Premierministers Winston Churchill in 'The Darkest Hour’. Nicht erst seit dem Oscar reißen sich Regisseure und Produzenten darum, mit dem Darsteller arbeiten zu können.

Mit David Fincher auf Spurensuche

Demnächst wird er in einem weiteren Biopic eine Rolle verkörpern: die des Drehbuchautors Herman Mankiewicz, der für ‘Citizen Kane’ verantwortlich zeichnete, Orson Welles’ Film, der regelmäßig den ersten Platz auf Listen der besten Filme aller Zeiten belegt. Der neue Streifen, der den Titel ‘Mank’ trägt, wird von niemand Geringerem als David Fincher (56) inszeniert, dem Kopf hinter Erfolgen wie ‘Se7en’, ‘Gone Girl’ und ‘Zodiac’. ‘Mank’ soll den Lebenslauf des Autoren Mankiewicz nachzeichnen, von seinen Anfängen als Nachrichtenreporter in New York City bis hin zu seinem Umzug nach Hollywood, wo er eine einmalige Karriere als Drehbuchautor hinlegte.

Voller Terminplan

Für sein Skript zu ‘Citizen Kane’ gewann Mankiewicz den Oscar, verkrachte sich aber schnell mit Regisseur Orson Welles, dem er vorwarf, den alleinigen Ruhm für das Drehbuch einstecken zu wollen. Wie das US-amerikanische Branchenportal ‘Deadline’ berichtet, soll David Fincher das Projekt bereits seit zwei Jahrzehnten planen. Jetzt scheint es Wirklichkeit zu werden. ‘Mank’ soll in Schwarzweiß gedreht und anschließend auf Netflix zur Verfügung gestellt werden. Zuvor ist Gary Oldman noch neben Meryl Streep (70) in 'The Laundromat', Steven Soderberghs (56) neuem Film über die Panama Papers zu sehen.

© Cover Media



Videos zum Thema

Die Kommentare dieses Beitrags sind geschlossen.