Allgemein | STAR NEWS

Ex-‘GZSZ’-Star Susan Sideropoulos: Leitplanke geknutscht

Bild von Susan Sideropoulos

DE Deutsche Promis - Das hätte noch wesentlich übler ausgehen können als es das ohnehin schon tat: Susan Sideropoulos (40) hatte im Urlaub einen Fahrradunfall. Jetzt läuft die Schauspielerin (‘Gute Zeiten, schlechte Zeiten’) mit einer dicken Lippe umher. Sie entschied sich, das Desaster mit Humor zu nehmen.

Kein Botox mehr nötig

“Lippen muss ich jetzt nicht mehr aufspritzen", schrieb der Star auf Instagram zu einem Bild, auf dem sie ihre Verletzungen schonungslos der Kamera offenbart. "Schön ist anders… Aber real life ist nun mal manchmal nicht schön." Doch was war genau passiert? Gegenüber 'Bild' schilderte die Blondine den Unfallhergang auf einer Radtour, die sie mit ihrem Mann auf Zypern unternommen hatte: " Ich bin ein bisschen ins Schleudern geraten und wir sind kurz ein wenig zu nah aneinander gekommen. Dann bin ich ein bisschen abgekommen und mit dem Gesicht gegen eine Leitplanke geknallt – volle Kanone mit dem Mund!"

Susan Sideropoulos hatte Glück im Unglück

Zum Glück trug Susan beim Ausflug einen Helm, zudem bekam die Nase nichts ab. Dennoch musste ein Arzt zu Rate gezogen werden: "Ich musste im Mund oben und unten genäht werden. Eine kleine Ecke vom Zahn ist leider unten auch abgebrochen. Das lässt sich korrigieren. Am Knie wurde ich auch genäht." Jetzt ärgert sich die Schauspielerin vor allem darüber, dass es mit dem Schwimmen erstmal nichts wird. "Ich hoffe, das ich in diesem Urlaub doch noch ins Wasser darf", verriet sie auf Social Media.

Ihre 183.000 Follower versüßten Susan derweil das Missgeschick und überhäuften sie mit Genesungswünschen. Das wusste der Star auch zu schätzen. schob ein Foto mit einem gequälten Lächeln hinterher. "Wenn ich könnte, würde ich allerdings übers ganze Gesicht strahlen. Und zwar vor Dankbarkeit", schrieb Susan Sideropoulos.

Bild: Jens Kalaene/picture-alliance/Cover Images



Videos zum Thema

Die Kommentare dieses Beitrags sind geschlossen.