Allgemein | STAR NEWS

Dave Grohl: Foo-Fighters-Star wird zum Märchenonkel

Bild von Dave Grohl

DE Showbiz - Dave Grohl (51) hat momentan nicht viel zu tun, denn wie alle anderen Menschen es auch tun sollten, sitzt der Musiker zuhause und wartet darauf, dass die Corona-Pandemie bald wieder vorbei ist. Um sich zu unterhalten und seinen Fans vor den Bildschirmen eine Freude zu machen, hat er sich entschieden, Geschichten zu erzählen.

Sein Name ist Dave

Diese Geschichten sollen via Instagram übertragen werden und auf wahren Begebenheiten aus Daves Leben beruhen. Am Wichtigsten solle dabei aber sein: Menschen zum Lachen bringen. Für sein neues Projekt hat Dave extra eine eigene Instagram-Seite mit dem Titel 'Dave's True Stories' ins Leben gerufen, auf der er schrieb: "Hi, mein Name ist Dave. Manchmal spiele ich Schlagzeug. Manchmal spiele ich Gitarre. Manchmal erzähle ich Geschichten. Ich suche derzeit nach Arbeit, also habe ich gedacht, ich vertreibe mir die Zeit, indem ich Kurzgeschichten aufschreibe, die Menschen zum Lächeln bringen."

In die Wiege gelegt?

Dave fürchtet, dass er kein großartiges Talent hat, obwohl: "Meine Mutter war eine brillante Englisch-Lehrerin, mein Vater ein durchtriebener Redenschreiber. Ich habe mich also nicht bewusst entschieden, bei Grammatik und Zeichensetzung in der Schule nicht aufzupassen." Seine neue Aktivität hält Dave beschäftigt und unterhält auch Internetnutzer. Nebenbei fungiert es aber auch als ungewöhnliche PR-Masche, denn die Foo Fighters haben schließlich ein neues, ihr zehntes, Album in den Startlöchern.



Videos zum Thema

Die Kommentare dieses Beitrags sind geschlossen.