Allgemein | STAR NEWS

Daniela Büchner: Das erste Fest ohne Jens

Bild von Daniela und Jens Büchner

Gerade zu Weihnachten fehlen geliebte Menschen besonders — eine doppelt schwere Zeit für Daniela Büchner (40).

Am 17. November verstarb Sänger Jens Büchner (†49) an Lungenkrebs. Neben seiner Witwe Daniela Büchner ließ der Reality-Star ('Goodbye Deutschland') auch acht Kinder zurück, die schon kurz nach dem Tod ihres Vaters vor der schwersten Probe standen: Einem Weihnachtsfest ohne Jens. Auf Social Media teilte die Witwe jetzt ein Bild, das sie am Strand zeigt, dazu schrieb sie: "Und irgendwo da bist DU ... nonstop haben wir an dich gedacht ... nichts ist mehr so wie mit dir ... Aber immer bist du irgendwie bei uns, ich liebe dich mein Schatz."

Anscheinend verbrachte die Familie das Fest mit zwei weiteren Kult-Auswanderern: Peggy Jerofke und Steffen Jerkel waren gut mit Jens Büchner befreundet und Daniela schrieb auf Instagram: "Danke Peggy und Steff für die lieben und tollen Stunden." Auch die Macher der Sendung 'Goodbye Deutschland', durch die ihre Familie deutschlandweit bekannt wurde, gedachten ihres berühmten Protagonisten. Sie posteten ein Bild der zweijährigen Zwillinge von Jens und Daniela, wie sie in niedlichen Weihnachtsmannkostümen am Strand spazieren gehen: So feiern sie Weihnachten, unsere liebgewonnenen Auswanderer! Von Amerika bis Norwegen. Mit Baum, am Strand, im Schnee. Mit Sonne und Schampus. Wir wünschen Ihnen allen viel Glück und Kraft und Ruhe und Erfolg für das kommende Jahr! Und schöne Weihnachten! Schön, euch zu kennen!"

Jens Büchner mag nicht mehr da sein, doch Daniela und seine Fans werden ihn nicht vergessen.

© Cover Media



Videos zum Thema

Die Kommentare dieses Beitrags sind geschlossen.