Allgemein | STAR NEWS

Caroline Beil: Trauer um ihren Ex-Mann

Bild von Caroline Beil

DE German Stars - Caroline Beil (52) ist bestürzt über den Tod ihres Ex-Mannes, des Verlegers Hendrik te Neues, dessen Verlagsgruppe teNeues vor allem für seine prachtvollen Bildbände bekannt ist. Sechs Jahres ihres Lebens verbrachte Caroline an der Seite des Unternehmers. Zwei Jahre davon waren die beiden miteinander verheiratet.

Caroline Beil findet keine Erklärung

Am Donnerstag (10. Oktober) wurde bekannt, dass Hendrik im Alter von 67 Jahren gestorben ist. Laut 'Bild' soll sich der Verleger in seiner Münchener Wohnung das Leben genommen haben. Caroline Beil ist fassungslos und äußert sich bestürzt: "Ich bin zutiefst erschüttert. Er war immer lebensfroh, rastlos, agil. Er liebte das Leben, seine Freunde, seinen Sohn." Hendriks ehemalige Partnerin, mit der er von 2006 bis 2014 zusammen war – Stephanie Gräfin Bruges-von Pfuel – ist ebenso bestürzt, allerdings weniger überrascht und erklärt: "Ich habe ihn letzte Woche noch in Kitzbühel gesehen. Er hatte schon seit Jahren mit Depressionen zu kämpfen."

Der Brief, der nie geschickt wurde

Auch Fotograf Michael von Hassel zeigt sich tief bestürzt: "Vor Kurzem traf ich Hendrik noch auf einer Beerdigung. Danach habe ich oft an ihn gedacht, wollte ihm unbedingt einen langen Brief schreiben. Ich bin erschüttert." Hendrik te Neues hatte die Verlagsgruppe teNeues 1982 ausgebaut, war begeisterter Skifahrer und Tennisspieler.

© Cover Media



Videos zum Thema

Die Kommentare dieses Beitrags sind geschlossen.