Allgemein | STAR NEWS

Alec Baldwin: Jetzt lässt er sich von Robert De Niro beleidigen

Bild von Alec Baldwin

DE Showbiz - Alec Baldwin (61) kann sich schon einmal warm anziehen, denn er wird beim Comedy Central Roast geröstet werden. Wie schon viele Prominente zuvor, werden seine Kollegen so richtig gegen den Schauspieler ('Notting Hill') austeilen - und das vor laufender Kamera. Robert De Niro, Caitlyn Jenner und Debra Messing stellen sich gern für diese Aufgabe zur Verfügung.

Alec Baldwin freut sich drauf

Während Messings 'Will & Grace'-Co-Star Sean Hayes als Roastmaster die Sendung moderiert, werden die drei Promis abwechselnd beleidigende Reden über Baldwin halten, der auf einem Stuhl auf einer Bühne das Ganze über sich ergehen lassen muss. Wer jetzt aber denkt, dass dem Star nun schon die Knie schlottern, wird überrascht werden. "Geröstet zu werden, wird die größte Ehre meines Lebens sein, abgesehen davon, ein Vater und ein Ehemann zu sein, (Saturday Night Live) 17 Mal zu moderieren, Golden Globes und Emmys zu bekommen und mit Martin Scorsese zu arbeiten", scherzte der Darsteller im Juni, als seine Teilnahme verkündet wurde.

Schon viele Stars geröstet

Baldwin ist nicht der erste Star, der die Show als Roastee über sich ergehen lassen muss. Im letzten Jahr wurde Bruce Willis als Opfer ausgewählt, auch Rob Lowe und Justin Bieber saßen bereits auf dem Stuhl. Die Sendung wird am 7. September in Los Angeles gefilmt und eine Woche später ausgestrahlt werden.

© Cover Media



Videos zum Thema

Die Kommentare dieses Beitrags sind geschlossen.