Allgemein | STAR NEWS

Taylor Swift wird umsorgt: Süßer Dreh mit Grande Dame Judi Dench

Bild von Taylor Swift

DE Showbiz - Die Kinoversion des Kult-Musicals 'Cats' vereint mit Taylor Swift (29) und Judi Dench (84) zwei Superstars aus zwei Generationen. Kaum zu glauben, wie gut das funktioniert hat.

Judi Dench verwöhnt Taylor Swift

"Sie ist so liebenswert", schwärmte Taylor ('Out Of The Woods') in der britischen 'Vogue' von ihrer wesentlich erfahreneren Kollegin ('James Bond 007: Skyfall').

Taylor Swift weiß, wovon sie redet, immerhin stand sie gerade für die Kinoversion des Kult-Musicals 'Cats' mit Dench vor der Kamera. Jason Derulo, Rebel Wilson, Idris Elba und Jennifer Hudson waren auch dabei. Aber keine kümmerte sich so lieb um die Pop-Prinzessin wie Judi Dench.

"Ich erinnere mich daran, dass ich einmal am Set total begeistert von diesen britischen Süßigkeiten war – ich schwärmte davon, Judi muss das wohl gehört haben, denn am nächsten Tag stand ein signiertes Foto von ihr in meiner Garderobe und sechs Tüten dieser Süßigkeiten!"

'Cats' – der Countdown läuft

In Deutschland läuft 'Cats' am 25. Dezember, pünktlich zu Weihnachten, an.

Filmemacher Tom Hooper (47), der 2013 bereits 'Les Misérables' in einen Megahit verwandelt hat, führte Regie und hat ganze Arbeit geleistet.

Neben Taylor Swift als Bombalurina und Judi Dench als Old Deuteronomy sind Idris Elba als Macavity, Rebel Wilson als Jennyanydots, Ian McKellen als Gus The Theatre Cat, Jennifer Hudson als Grizabella und James Corden als Bustopher Jones zu sehen.



Videos zum Thema

Die Kommentare dieses Beitrags sind geschlossen.