Allgemein | STAR NEWS

Taylor Swift und Co.: Große Trauer um Sportler Kobe Bryant

Bild von Taylor Swift

DE Showbiz - Kobe Bryant (†41) war der größte Basketball-Star der USA, ein allgemein beliebter Sportler, der eine ganze Generation inspiriert hat. Umso größer war der Schock, als am Sonntag (26. Januar) vermeldet wurde, dass Kobe und seine 13-jährige Tochter bei einem Helikopter-Absturz ums Leben gekommen sind.

Taylor Swift wird Kobe Bryant vermissen

Es dauerte nicht lange und Stars wie Taylor Swift, Selena Gomez, Kanye West, Kim Kardashian, Khloé Kardashian und Ellen DeGeneres drückten ihre Trauer auf Social Media aus und teilten ihre Erinnerungen an den beliebten Star. Selena etwa twitterte: „Ich bin am Boden zerstört, die Nachricht von Kobe Bryant heute erfahren zu haben. Woran ich mich am besten erinnere ist, wie freundlich und zuvorkommend er meiner Familie gegenüber war. Er hat sogar mein Patenkind gehalten und gesagt, er würde ihm beibringen, wie man ein richtig guter Basketball-Spieler wird." Taylor Swift teilte: "Mein Herz ist zerbrochen, als ich die Nachricht dieser unvorstellbaren Tragödie gehört habe. Ich kann mir nicht ausmalen, was seine Familie durchmachen muss. Kobe bedeutete mir und uns allen so viel. Ich sende meine Gebete, meine Liebe und mein herzliches Beileid an Vanessa und die Familie und an alle, die jemanden durch den Absturz verloren haben."

Worte fehlen

Auch Kanye West verband eine Freundschaft zu dem Sportler: "Kobe, wir lieben dich, Bruder. Wir beten für deine Familie und wissen das Leben zu schätzen, das du geführt hat. Wir wissen zu schätzen, wie sehr du uns inspiriert hast." Mariah Carey, Justin Bieber, Bruno Mars, 50 Cent und Meek Mill schlossen sich an, während Kobes Kollege Michael Jordan ein Statement veröffentlichte, in dem er seinen Schock ausdrückte und zugab, dass Worte den Schmerz nicht ausdrücken können, den er über den Tod des Sportlers empfinde.



Videos zum Thema

Die Kommentare dieses Beitrags sind geschlossen.