Allgemein | STAR NEWS

Taylor Swift: Großzügige Spende an Tornado-Opfer

Bild von Taylor Swift

DE Showbiz - Taylor Swift (30) ist für ihre großzügige Ader bekannt. Schon oft hat die schwerreiche Musikerin Geld gespendet, wenn Menschen in Not waren. So auch jetzt: Am Dienstagmorgen (3. März) tobte ein Tornado durch Nashville, Taylors Heimat. Zahlreiche Gebäude in der Region wurden schwer beschädigt.

Eine Million für den guten Zweck

Mehr als 20 Menschen verloren im Rahmen der Katastrophe ihr Leben. Taylor wollte da nicht tatenlos zusehen. Sie hat eine Million Dollar an den Middle Tennessee Emergency Response Fund überwiesen, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, all jenen zu helfen, die von der Tragödie betroffen sind. TayTays Publizist Tree Paine bestätigte gegenüber der Zeitung 'The Tennessean' die Spende.

Taylor Swift packt mit an

In einem Statement auf Instagram erklärte Taylor, warum der Tornado und dessen Nachwirkungen nicht einfach spurlos an ihr vorbeigehen: "Nashville ist mein Zuhause. Die Tatsache, dass so viele Menschen ihre Häuser und so viel mehr in Tennessee verloren haben, macht mich unfassbar traurig." Es ist nicht das erste Mal, dass Taylor unverzüglich auf eine Katastrophe in dem Staat reagiert. Vor einem Jahrzehnt gründete sie nach der Flutkatastrophe in Nashville den Taylor Swift Charitable Fund. Ihre Kollegin Kacey Musgraves spendet den Opfern die Einnahmen eines anstehenden Konzertes und aus dem Verkauf ihrer Kleidung.



Videos zum Thema

Die Kommentare dieses Beitrags sind geschlossen.