Allgemein | STAR NEWS

Steffi Graf: Eine Tennis-Legende wird 50

Bild von Steffi Graf

Steffi Graf wird 50! Die beste Tennisspielerin, die Deutschland je hervorbrachte, gewann im Laufe ihrer Karriere 22 Grand-Slam-Titel, sieben davon allein in Wimbledon. Ihre Karriere fiel in ein goldenes Tennis-Zeitalter.

Der Weg nach oben ist schwer

Heutzutage lebt die Gräfin, wie sie noch immer liebevoll von ihren Fans genannt wird, zurückgezogen in Las Vegas, gemeinsam mit ihrem Mann André Agassi (49) — der Amerikaner hatte seine deutsche Kollegin 2001 geheiratet, das Glücksspiel-Paradies ist seine Heimatstadt. Das Paar hat zwei Kinder: Jaden Gil (17) und Jaz Elle (15), zum Profi-Tennis zieht es scheinbar keinen von ihnen, wie Steffi Graf 'BILD am Sonntag' verriet: "Jaden liebt Baseball. Er hat ein exzellentes Koordinationsvermögen von Augen und Händen. Jaz Elle ist sehr reif für ihr Alter. Sie ist sehr kreativ. André sagt, dass sie mir sehr ähnlich ist."

Steffi Grafs Wehwehchen im Alter

Dass der Nachwuchs einen anderen Weg einschlägt, beruhigt André Agassi: "Steffi und ich wissen, wie schwer der Weg nach ganz oben ist." Die beiden haben ihren Preis bezahlt, Steffi Graf macht vor allem die Hüfte zu schaffen, André Agassi schmerzt der Rücken — man wird eben nicht jünger. Von daher nimmt Steffi kaum noch einen Schläger in die Hand, geht laut 'BILD' lieber ins Fitnessstudio, während ihr Mann gern noch einmal den Grand Slams zuschaut. Überhaupt lebt die Familie zurückgezogen am Rande der Glitzer-Metropole, weit weg von Deutschland, wo sie wahrscheinlich nie von den Paparazzi in Ruhe gelassen würde. Ihr Kollege Boris Becker (51), der ihr letzte Woche schon vorzeitig zum Geburtstag gratulierte, kann ein Lied davon singen. In diesem Sinne: Herzlichen Glückwunsch, Steffi Graf!

© Cover Media



Videos zum Thema

Die Kommentare dieses Beitrags sind geschlossen.