Allgemein | STAR NEWS

So weitet Kylie Jenner ihr Imperium aus

Bild von Travis Scott und Kylie Jenner

Geschäftstüchtig, geschäftstüchtiger, Kylie Jenner (21) … Die jüngste Selfmade-Milliardärin der Welt, die mit ihrer Kosmetik-Reihe bereits Unsummen gescheffelt hat, schaut sich nach neuen Gelegenheiten um, ihren Namen in bare Münze zu verwandeln.

Geld machen, wenn der Stern am hellsten strahlt

Die Influencerin, Unternehmerin und Reality-Ikone ('Keeping Up With the Kardashians') lässt keine Gelegenheit aus, ihrem erfolgreichen Unternehmen neue Zweige hinzuzufügen. Nachdem Kylie Cosmetics die kleine Schwester von Kim Kardashian (38) bereits reicher gemacht hat als alle anderen in ihrer Altersgruppe, sollen nächste Woche [22. Mai] erstmals Hautpflegeprodukte von Kylie Skin in den Regalen stehen. Doch damit ist für Kylie Jenner noch lange nicht das Ende der Fahnenstange erreicht. Die gewiefte Milliardärin weiß, dass es mit dem Ruhm schnell wieder aus sein kann, und expandiert in Windeseile.

Kylie Jenner setzt auf Babys

'TMZ' berichtet, dass die Unternehmerin, die eine einjährige Tochter hat, bei den zuständigen Behörden bereits ein Gesuch eingereicht hat, die Marke Kylie Baby schützen zu lassen. Unter diesem Namen sollen wohl Artikel zur Babypflege wie z.B. Cremes entwickelt werden, aber auch Bettwäsche, Kuscheldecken, Kindersitze, Kinderwagen und sogar Milchpumpen sollen in Arbeit sein. Ob der Markenschutz gewährt wird, ist zurzeit noch unklar. Kylie selbst konzentriert sich derweil auf den Launch ihrer neuen Pflegeprodukte. "Hautpflege und Make-Up kommen Hand in Hand daher, deshalb hatte ich schon von Kylie Skin geträumt, als ich Kylie Cosmetics auf den Markt brachte", so die Unternehmerin. Ab nächster Woche sind Augencreme, Gesichtsreiniger und vier andere Produkte von Kylie Jenner im Handel erhältlich.

© Cover Media



Weitere Artikel

    Videos zum Thema

    Die Kommentare dieses Beitrags sind geschlossen.