Allgemein | STAR NEWS

Sarah Knappik: “Ich habe unerwartet einen geliebten Menschen verloren”

Bild von Sarah Knappik

Sarah Knappik (32) wendet sich mit einer traurigen Nachricht an ihre Fans.

Während die meisten Menschen die Weihnachtszeit besinnlich im Kreise der Familie feiern und das neue Jahr mit einer großen Party begrüßen, musste Reality-TV-Star Sarah Knappig in diesem Jahr eine schwierige Zeit durchmachen. Ihre Großmutter verstarb am zweiten Weihnachtstag.

Auf Instagram wendet sich die 32-Jährige nun mit einem emotionalen Post an ihre Fans. "Ich habe oft überlegt, ob ich darüber reden soll. Meine Oma ist an Weihnachten plötzlich verstorben. Mein Jahr begann mit einer Beerdigung... ich habe mich bei euch seit Weihnachten nicht mehr gemeldet und wünsche euch ein frohes neues Jahr", schreibt Sarah zu einer Karte, die ein Bild ihrer Großmutter Maria zeigt.

Weiter erklärt das Model: "Es ist gerade keine einfache Zeit für mich. Jeder, der unerwartet einen geliebten Menschen verloren hat, wird mich verstehen. Meine Oma war für mich alles, ein richtig guter Mensch, der sich immer zurückgenommen hat und der Mafiachef unseres Knappik-Clans, unser Stamm des Baumes war. Ich hatte wenige Tage vorher mit ihr gesprochen und sie hat alles von mir im Fernsehen geschaut. Sie war immer stolz auf mich.“

Unter dem Post wünschen die Fans von Sarah Knappig ihr alles Gute und Mut für die schwierige Zeit – ganz nach dem Motto von Maria, das auf der Gedenkkarte verewigt ist: "Wenn du glaubst, es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her."

© Cover Media



Videos zum Thema

Die Kommentare dieses Beitrags sind geschlossen.