Allgemein | STAR NEWS

Orlando Blooms neues Tattoo: Peinlicher Fehler

Bild von Orlando Bloom. Instagram - @orlandobloom

DE Showbiz - Auweia! Da wollte Orlando Bloom (43) der ganzen Welt zeigen, wie sehr er seinen Sohn liebt, doch stattdessen machte sich der Schauspieler ('Herr der Ringe') zum weltweiten Gespött.

Punkte und Striche auf der Haut

Doch der Reihe nach: Der 'Fluch der Karibik'-Star hatte sich vor wenigen Tagen unter die Nadel begeben. Der Tattoo-Künstler Balazs Bercsenyi hatte ihm einen neuen Hautschmuck gestochen, den der Verlobte von Sängerin Katy Perry (35) am Dienstag (11. Februar) stolz seinen Followern auf Instagram präsentierte. Die sahen zunächst nur eine Reihe von Punkten und Strichen und waren verwirrt. Der zu diesem Zeitpunkt immer noch stolze Orlando erklärte, es sei der Name seines neunjährigen Sohnes aus erster Ehe mit Model Miranda Kerr (36). Der Tätowierer habe 'Flynn' in Morsezeichen verewigt.

Hat er nicht, korrigierten diejenigen, die etwas vom Morsen verstehen. Stattdessen habe der stolze Papa jetzt 'Frynn' auf dem Arm stehen — es fehle ein Punkt beim zweiten Buchstaben. "Es ist eine schöne Idee und ein wunderschönes Tattoo", so ein Follower, "aber wenn das Morsezeichen sein sollen, dann steht da in der Tat 'Frynn' und nicht 'Flynn'." Auweia! Immerhin hat sich Bercsenyi mittlerweile zu dem Ausrutscher bekannt. Er werde ihn so schnell wie möglich beheben, versprach der Künstler.

Orlando Bloom ist kein Einzelfall

Eigentlich sollte Orlando Bloom es wirklich besser wissen, denn er ist nicht der erste Star, der sich aus unerfindlichen Gründen bei seinem Körperschmuck für unbekannte Zeichen oder eine fremde Sprache entschied und damit eine linguistische Bruchlandung hinlegte. Ariana Grandes Versuch, sich den Titel ihres Songs '7 Rings' auf Japanisch stechen zu lassen, endete damit, dass sie "kleiner Holzkohlegrill" auf der Haut stehen hatte. Britney Spears wählte Chinesisch, um sich das Wort "Mysteriös" tätowieren zu lassen. Sie verließ das Tattoostudio jedoch mit "Seltsam" auf der Hüfte. Es hätte Orlando Bloom eine Warnung sein sollen.



Weitere Artikel

    Videos zum Thema

    Die Kommentare dieses Beitrags sind geschlossen.