Allgemein | STAR NEWS

Kylie Jenner: Panik vor kletterndem Stalker

Bild von Kylie Jenner

DE Showbiz - Kylie Jenner (22) ist einer der berühmtesten Menschen der Welt – und einer der wohlhabendsten. Wie Promis wissen, ist an diesem Ruhm nicht alles heiter Sonnenschein. Stars müssen sich immer wieder mit Stalkern herumschlagen, die davon überzeugt sind, auf sie und ihre Zeit einen Anspruch zu haben.

Einfach über den Zaun geklettert

Kylie hat diese Erfahrung bereits mehrmals gemacht – und am Dienstag (29. Oktober) wieder, denn ein namentlich nicht genannter Mann war über den Zaun vor ihrem Haus im kalifornischen Calabasas geklettert und hatte an ihre Haustür geklopft, um seinem Idol einen Besuch abzustatten. Die Polizei war schnell zur Stelle und nahm den Stalker in Gewahrsam. Wie 'The Blast' berichtet, hat Kylie ein Gesuch für eine einstweilige Verfügung vor Gericht eingereicht. Sie war zum Zeitpunkt des Einbruchs nicht zu Hause. In Kylies Gesuch heißt es, der Mann sei dabei beobachtet worden, wie er zur Mittagszeit die Auffahrt zum Eingang des Hauses entlang schritt und anschließend aggressiv an die Tür geklopft habe.

Kylie Jenner wollte einen schönen Tag haben

Mehr noch: Laut Kylie Jenner soll der Mann ihr und ihren Familienmitgliedern sogar auf allen Social Media-Kanälen folgen. Dafür nutze er zwei verschiedene Instagram- und Facebook-Zugänge. 2018 sei er schon einmal von der Polizei verhaftet worden. Es gebe keinen Grund für ihn, zu Kylies Haus zu kommen, wie sie weiter schreibt. Dass er das Sicherheitssystem habe umgehen können, bereite ihr große Sorgen und mache ihr Angst. Nur wenige Stunden vor dem Vorfall hatte Kylie Jenner ihrer Mutter, Caitlyn Jenner, im Nobu-Restaurant in Los Angeles eine Party zu ihrem 70. Geburtstag geschmissen.

© Cover Media



Videos zum Thema

Die Kommentare dieses Beitrags sind geschlossen.