Allgemein | STAR NEWS

Jürgen Klopp über Liverpools Meisterschaft: „Eine reine Explosion“

Bild von Jürgen Klopp

DE German Stars - Als der FC Liverpool am Donnerstagabend (25. Juni) den Meisterpokal in der Premier League für sich beanspruchte, standen die Spieler nicht einmal auf dem Platz: Der wohl größte Moment in Jürgen Klopps (53) Trainerkarriere wurde ohne sein Zutun entschieden, denn durch Chelseas Sieg über Manchester City konnte sein Verein an der Spitze nicht mehr eingeholt werden.

Ein deutscher Trainer in Liverpool

Doch als der Schlusspfiff ertönte, interessierte sich niemand für ein Interview mit den Akteuren des aktuellen Spiels, denn alle Augen waren auf Liverpool gerichtet. Der legendäre Verein hatte nach 30 Jahren Meister-Dürre endlich wieder den Titel in der englischen Königsklasse geholt — der erste seit Gründung der Premier League. Der einstige Rekordmeister war quasi zur Statistenrolle verdammt: In der schönen neuen Fußballwelt zog Erzrivale Manchester United an Liverpool vorbei, mit Ankunft des großen Geldes spielten plötzlich auch Chelsea und Manchester City um den Titel mit. Doch 30 Jahre Demütigung sind vorbei, und der Grund dafür, da sind sich alle einig, ist ein deutscher Trainer.

Jürgen Klopp bricht in Tränen aus

"Was kann ich sagen, es ist ein unglaublicher Moment", sprudelte der Meistertrainer nach dem Schlusspfiff in einem Interview mit dem Sender Sky. "Es war eine reine Explosion. Es ist ein großer Moment, ich habe keine Worte dafür. Es ist ein so großer Moment, ich bin total überwältigt. Ich hätte nie gedacht, dass es sich so anfühlt, ich hatte keine Vorstellung davon…" In dem Moment wurde Jürgen Klopp komplett von seinen Gefühlen übermannt und brach das Interview mit den Worten "Sorry, Gentlemen" ab.

Liverpools Kapitän Jordan Henderson wusste genau, bei wem er sich zu bedanken hat. "Damit will ich anderen Trainern nicht ihre Fähigkeiten absprechen, aber von dem Moment an, in dem er ankam, hat er alles verändert. Alle sind ihm gefolgt und haben an ihn geglaubt." Der Mittelfeldstar fügte hinzu: "Er ist ein Anführer und ein großartigen Mensch. Er hat ein tolles Verhältnis zu den Spielern…wir glauben alle an ihn." Bei so viel guter Chemie steht weiteren Titeln für Jürgen Klopp und Liverpool wohl nichts im Weg.



Videos zum Thema

Die Kommentare dieses Beitrags sind geschlossen.