Allgemein | STAR NEWS

Herzogin Meghan und das Royal Baby: Auch Uroma ist happy

Bild von Prinz Harry und Herzogin Meghan

Das königliche Baby ist da, und alle überschlagen sich mit guten Wünschen für Herzogin Meghan (37) und Prinz Harry (34). Ihr kleiner Sohn wurde am Montag [6. Mai] geboren. Selbstverständlich gab es auch umgehend ein Statement vom Oberhaupt der königlichen Familie: Queen Elizabeth (93) sei "hocherfreut" angesichts der frohen Kunde. Baby Sussex ist ihr insgesamt achtes Urenkel.

"Hocherfreut über die Nachricht"

Während die Welt noch immer gespannt darauf wartet, wie Meghan und Harry den jüngsten Spross der Royals denn jetzt nennen wollen, ließen die Blaublüter ein Statement verfassen, in dem es heißt: "Die Königin, der Herzog von Edinburgh, der Prinz von Wales, die Herzogin von Cornwall, der Herzog und die Herzogin von Cambridge, Lady Jane Fellowes, Lady Sarah McCorquodale und Earl Spencer sind informiert worden und hocherfreut über die Nachricht."

Auch Herzogin Meghans Eltern freuen sich

"Die Mutter der Herzogin, Doria Ragland, ist außer sich vor Freude über ihr erstes Enkelkind und weilt zurzeit bei den königlichen Hoheiten im Frogmore Cottage", heißt es weiter im offiziellen Statement. Das scheint Spekulationen zu bestätigen, dass Herzogin Meghan ihren Sohn zuhause zur Welt gebracht hat.

Meghan Markles Vater Thomas meldete sich ebenfalls zu Wort, auch wenn er keinen direkten Kontakt mehr zu seiner Tochter pflegt: "Ich freue mich, dass es Mutter und Kind gut geht. Ich bin stolz, dass mein Enkel in die königliche Familie geboren wird, und bin mir sicher, dass er der Krone und dem britischen Volk mit Güte, Würde und Ehre dienen wird."

Wie wird das neue Baby heißen?

Aktuell warten alle gespannt darauf, auf welchen Namen der neue Erdenbürger getauft wird. Bislang halten sich die frisch gebackenen Eltern bedeckt. "Das Baby ließ ein wenig auf sich warten, wir hatten also recht viel Zeit, uns darüber Gedanken zu machen", verriet Prinz Harry wartenden Reportern.

Auf die ersten Bilder des Neuankömmlings müssen wir hoffentlich nicht mehr allzu lange warten. "Vielleicht in ein paar Tagen, wie geplant gemeinsam als Familie. Dann kann jeder das Baby sehen", so der junge Vater. Lange werden Herzogin Meghan und Prinz Harry uns den Kleinen sicher nicht vorenthalten können.

© Cover Media



Videos zum Thema

Die Kommentare dieses Beitrags sind geschlossen.